Wohnhäuser sind standsicher: Positive Überraschung an der Weverstraße

Berlin: Wohnhaus Weverstraße 36 |

Wilhelmstadt. Die Bewohner der Häuser Weverstraße 36 und Melanchthonstraße 61/62 müssen nicht ihre Wohnungen verlassen. Ein Prüfstatiker hat am 25. Juli die Standsicherheit der Gebäude bestätigt.

Die Nachricht war dramatisch. Am 22. Juni hatte die Bau- und Wohnungsaufsicht der Eigentümergemeinschaft die Auflage erteilt, innerhalb von sechs Wochen ein Gutachten zur Standsicherheit der Gebäude vorzulegen. An die Mietparteien ergingen für diesen Fall Nutzungsuntersagungen, was bedeutet hätte, dass sie spätestens zu Beginn des August die Wohnungen hätten räumen müssen. Diese Untersagungen sind nun hinfällig.

Vorangegangen waren Beobachtungen von Bewohnern, die in tragenden Wänden Risse festgestellt hatten. Die Bauaufsicht stellte dann fest, dass die betroffenen Häuser in der Weverstraße 36 und Melanchthonstraße 61/62 über einer Torflinse errichtet worden sind. Die Gründung ist auf Holzpfählen erfolgt. Die Experten vermuteten, dass es hier möglicherweise durch in den 1920er Jahren begangene Baufehler zu Verrottungen kam. Sie zogen die Standsicherheit der Gebäude in Zweifel.

Sanierung der Häuser doch möglich

Zwischenzeitlich hat die Bauaufsicht die restlichen Häuser der sogenannten Adamshöfe in Augenschein genommen und keine bedenklichen Auffälligkeiten entdeckt. Für die Weverstraße 36 und Melanchthonstraße 61/62 war aber nicht klar, ob der Nachweis erbracht werden kann. Die Mitteilung des von der Hausverwaltung beauftragten Prüfstatikers erfolgte deshalb für das Bezirksamt überraschend. Aus den Unterlagen geht auch hervor, dass eine Sanierung der Häuser möglich ist. Auch Wohnnutzung ist laut Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) während der Sanierung möglich.

Kleebank hatte sich wie auch der CDU-Abgeordnete Matthias Brauner bei Wohnungsgesellschaften dafür eingesetzt, den betroffenen 22 Miet- und Eigentumsparteien schnell alternative Wohnungen anzubieten, sowie auch an private Vermieter apelliert. Einige konkrete Angebote wurden gemacht und einige Mieter haben bereits neue Wohnungen gefunden. CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.