Lebenshilfedisco im Kulturzentrum

Berlin: Kulturzentrum Gemischtes | Staaken. Im Kulturzentrum "Gemischtes" an der Sandstraße 41 beginnt am 22. Mai um 18 Uhr eine zweistündige Disco für junge Menschen mit und ohne Behinderung. Veranstalter ist die "Lebenshilfe Berlin". Die setzt sich seit mehr als 50 Jahren für Menschen mit geistiger Behinderung ein. Neben vielfältigen Angeboten gibt es ein buntes Freizeitprogramm. Besonders beliebt ist dabei das Discothekenprogramm. Die Veranstaltungen werden seit 2000 vom Senat gefördert. Derzeit gibt es in der Hauptstadt sieben Discoveranstaltungen in sozialen Einrichtungen. Seit April bietet die Lebenshilfe im Kulturzentrum Gemischtes auch in Spandau wieder die inklusive Disco. Das Haus ist komplett barrierefrei und bietet einen Veranstaltungsraum mit hochwertiger Technik und perfektem Tanzparkett. Disk-Jockey Arnold spielt Hits aus den Charts und verlost bei jeder Veranstaltung drei CDs an die Besucher. Getränke und kleine Speisen gibt es zu fairen Preisen. Der Eintritt kostet einen Euro.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.