Barrierefreiheit

Beiträge zum Thema Barrierefreiheit

Umwelt

Barrierefrei zum Dorfteich gelangen

Wartenberg. Das Bezirksamt soll einen barrierefreien Zugang zum Wartenberger Dorfteich an der Dorfstraße ermöglichen. Diesen Beschluss fasste die BVV auf Antrag der CDU-Fraktion. Der Löschteich bietet allen, die ein wenig im Freien entspannen möchten, eine Möglichkeit des Verweilens in seiner malerischen Umgebung. Vor allem von den Bewohnern der angrenzenden Pflegeeinrichtungen besteht großes Interesse daran, zum Dorfteich zu gelangen und dort zu sitzen. Allerdings ist der Zugang so uneben,...

  • Wartenberg
  • 01.04.21
  • 12× gelesen
Bauen

Parkeingang gesperrt

Kreuzberg. Im Viktoriapark bleibt die Passage von der Dudenstraße zum Denkmalplateau bis Ende Juni gesperrt. Das teilte jetzt das Bezirksamt mit. Parkbesucher müssen über die Katzbachstraße ausweichen. Grund für die Sperrung sind Bauarbeiten. Im Park werden die Wege denkmalgerecht saniert. Das Grünflächenamt baut außerdem eine barrierefreie Rampe zur Dudenstraße. Damit kommen Besucher ab Juni stufenfrei in den Park. uk

  • Kreuzberg
  • 30.03.21
  • 12× gelesen
Politik

Barrierefreiheit für die „Schlange“

Wilmersdorf. Der weithin als „Schlange“ bekannte Wohnkomplex an der Schlangenbader Straße ist in die Jahre gekommen. Derzeit prüft die Degewo die Sanierung des denkmalgeschützten Baus. Das Bezirksamt wird in einem SPD-Antrag aufgefordert, mit der Degewo darüber zu verhandeln, bei einer Sanierung auch Maßnahmen zur Barrierfreiheit in vielen Wohnungen, Aufzügen und Treppenhäusern zu ergreifen. Die Wohnsituation besonders von mobilitäts- und sinneseingeschränkten Mietern könnte so deutlich...

  • Wilmersdorf
  • 15.02.21
  • 24× gelesen
Verkehr

Mit Pollern gegen Falschparker

Neukölln. Eine auf der Straße markierte Querungshilfe soll Fußgängern eine bessere Sicht auf den Verkehr ermöglichen und es ihnen erleichtern, von der einen Seite auf die andere zu kommen. Doch häufig sind diese Bereiche zugestellt. So ist es auch auf der Sonnenallee. Deshalb haben die Bezirksverordneten einstimmig beschlossen, an zwei Stellen Poller aufzustellen, um Falschparken unmöglich zu machen – und zwar an den Ecken Elbestraße und Schönstedtstraße. sus

  • Neukölln
  • 13.02.21
  • 28× gelesen
Verkehr

Die Bordsteine bitte absenken

Karlshorst. Das Bezirksamt soll prüfen, ob die Bordsteine in der Rheinsteinstraße am neu geschaffenen Marktplatz Rheinsteinstraße/Ecke Treskowallee abgesenkt werden können. Das beschloss die BVV auf Antrag der Linksfraktion. Sollte die Prüfung positiv ausfallen, sollte die Borsteinabsenkung in die Liste der entsprechenden Maßnahmen aufgenommen und umgesetzt werden. Vielen fällt es sehr schwer, die Bordsteinkanten zu überwinden, berichten Marktbesucher. Dazu zählen zum Beispiel Menschen mit...

  • Karlshorst
  • 08.02.21
  • 23× gelesen
Verkehr

Ziel: Alle Haltestellen barrierefrei
Die Verordneten fordern vom Bezirksamt eine entsprechende Strategie

Das Bezirksamt soll noch im ersten Halbjahr dieses Jahres eine Strategie zur barrierefreien Umgestaltung der Omnibus- und Straßenbahnhaltestellen im Bezirk entwickeln. Diesen Beschluss fasste die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf Antrag der SPD-Fraktion. Damit soll den Vorgaben des deutschen Personenbeförderungsgesetzes, das zum 1. Januar 2022 eine vollständige Barrierefreiheit der Haltestellen vorsieht, sowie dem Berliner Nahverkehrsplan 2019 bis 2023 entsprochen werden. Die Erarbeitung...

  • Bezirk Pankow
  • 03.02.21
  • 41× gelesen
Bauen

BVG erneuert die Bahnsteige

Charlottenburg-Wilmersdorf. Auf mehreren U-Bahnhöfen setzt die BVG jetzt die Bahnsteige in Schuss und treibt damit auch den barrierefreien Ausbau ihrer Bahnhöfe voran. Instandgesetzt werden seit Anfang Januar die Bahnsteige am U-Bahnhof Bismarckstraße und Bayerischer Platz. An der Bismarckstraße fuhren die Züge in Richtung Ruhleben deshalb bis zum 10. Januar ohne Halt durch. Am Bayerischen Platz stoppt die U7 bis zum 25. April nicht in Richtung Rudow. Seit der zweiten Januarwoche geht es am...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 11.01.21
  • 197× gelesen
Bauen

B-Plan für zweiten Müggelturm

Köpenick. Immobilienentwickler Matthias Große hat auf seiner Facebook-Seite den Projektbeginn für den Bau eines zweiten Müggelturms im kommenden Jahr angekündigt. Sein Unternehmen werde dafür einen entsprechenden Antrag für einen objektbezogenen Bebauungsplan stellen. „Es kann ja nicht sein, dass mobil eingeschränkte Menschen trotz einer klaren gültigen Gesetzeslage nicht auf den Turm können. Das werde ich ändern, und ich würde mir auch dafür die Unterstützung des Bezirkes wünschen“, schrieb...

  • Köpenick
  • 17.12.20
  • 231× gelesen
Bauen

Barrierefrei zum Asternplatz

Lichterfelde. Der Asternplatz kann jetzt vom S-Bahnhof Botanischer Garten aus barrierefrei erreicht werden. An insgesamt sechs Stellen am Asternplatz und auf beiden Seiten der Tulpenstraße wurde der Bordstein auf drei Zentimeter abgesenkt. Zum Teil musste auch das Mosaikpflaster neu verlegt werden. Zusätzlich wurde an der Seite der Grünfläche an zwei Stellen eine Fläche schraffiert, um das Queren sicherer zu machen. Familien mit Kinderwagen und Bürger, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind,...

  • Lichterfelde
  • 04.12.20
  • 55× gelesen
Bauen
In der Prinzregentenstraße errichtet "Aktion Mensch" ein inklusives Wohnhaus.

Bezahlbarer und barrierefrei
"Aktion Mensch" baut inklusives Wohnhaus

Die Sozialorganisation "Aktion Mensch" will in Wilmersdorf ein inklusives Wohnhaus errichten. Etwa 20 Menschen mit und ohne Behinderung sollen hier wohnen können. Baubeginn ist Anfang des nächsten Jahres. Mit der Immobilie schafft die Sozialorganisation bezahlbaren und barrierefreien Wohnraum. Im Erdgeschoss des Neubaus in der Prinzregentenstraße wird die gemeinnützige Gesellschaft Stephanus den Bewohnern des Hauses, aber auch Bürgern aus dem Kiez ein Beratungs- und Serviceangebot rund um die...

  • Wilmersdorf
  • 24.11.20
  • 497× gelesen
Bildung

Für einen Zugang ohne Barrieren

Alt-Hohenschönhausen. Das Bezirksamt soll sich dafür einsetzen, dass künftig alle Bereiche der Philipp-Reis-Schule barrierefrei erreichbar sind. Es soll daher die Installation eines oder mehrerer Aufzüge an den beiden Gebäuden der Integrierten Sekundarschule an der Werneuchener Straße 15 fördern. Um dabei „ein bedarfsorientiertes Vorgehen“ zu gewährleisten, sind Vertreter der Schule in die Planung und Umsetzung einzubeziehen. Diesem Antrag der SPD-Fraktion stimmte der Ausschuss für Schule und...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 24.11.20
  • 59× gelesen
Soziales

Informationen jetzt auch in Gebärdensprache
Bezirklicher Internetauftritt für Gehörlose

Als erstes Bezirksamt bietet Steglitz-Zehlendorf auf seiner Internetseite Informationen in Gebärdensprache an. In einem Video informiert eine Gebärdendolmetscherin über Aufgaben und Zuständigkeiten des Bezirksamts. Die vergangenen Monate mit allen Einschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie hätten gezeigt, wie wichtig der Zugang und dabei vor allem der zunehmend digitale Zugang zu Informationen ist, erklärt Eileen Moritz, Beauftragte für Menschen mit Behinderung. „Vielfach wird für...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 19.11.20
  • 32× gelesen
Politik
"Ich begrüße, dass Marzahn-Hellersdorf zu den Bezirken gehört, die einen Bürgerhaushalt führen", sagt Karin Dalhus. Diese Möglichkeit bieten nicht alle Berliner Bezirke ihren Bürgern.

Die Unermüdliche
Karin Dalhus beteiligt sich schon zum dritten Mal am Bürgerhaushalt Marzahn-Hellersdorf

„Die Nachbarschaft und mein Wohnumfeld liegen mir am Herzen“, sagt Karin Dalhus (69). Seit 35 Jahren lebt sie in Marzahn-Süd. Sie kennt den Kiez wie kaum jemand sonst und setzt sich für Verbesserungen ein. Gleich mehrere Vorschläge hat sie daher in den Bürgerhaushalt 2022/2023 eingebracht. Karin Dalhus beteiligt sich schon zum dritten Mal an dem Beteiligungsverfahren. Bei ihrer Premiere, dem Bürgerhaushalt für 2018/2019, war sie als Koordinatorin für den Kiez an der Poelchaustraße mit dabei....

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 17.11.20
  • 355× gelesen
Bauen

Müggelschlößchen-Grundschule wird ab Frühjahr erweitert

Köpenick. Die Erweiterungs- und Instandsetzungsmaßnahmen in der Müggelschlößchen-Grundschule, Alfred-Randt-Straße 56, sollen im Frühjahr 2021 beginnen. „Gegenwärtig wird das Gebäude entkernt. Sämtliche Innenausbauten und Fassadenelemente werden zurückgebaut. Die Rückbauleistungen werden in Kürze abgeschlossen sein“, teilte Staatssekretärin Beate Stoffers auf Anfrage der Abgeordneten Stefanie Fuchs (Die Linke) mit. Nach der Generalinstandsetzung wird das Schulgebäude ausreichend Fläche für die...

  • Köpenick
  • 17.11.20
  • 188× gelesen
Verkehr
120 Meter lang ist der denkmalgeschützte Spreetunnel. Die Treppen sind steil und für mobilitätseingeschränkte Menschen eine echte Herausforderung.

Für alle gut zugänglich
Alternative zum Spreetunnel – Neue Fährverbindung soll Spreeüberquerung barrierefrei machen

Seit 1927 bietet der Spreetunnel Fußgängern und Radfahrern die Möglichkeit, die Spree zu unterqueren, um beispielsweise von der Friedrichshagener zur Köpenicker Seite und den Badestellen „Teppich“ und „Läufer“ zu kommen. Rollstuhlfahrer hatten diese Möglichkeit bisher nicht. Auch für ältere Menschen können die Treppenstufen eine Herausforderung darstellen. Der Einbau eines Aufzugs scheiterte am Denkmalschutz. Damit sich diese Situation in Zukunft ändert, ist schon seit längerer Zeit eine...

  • Friedrichshagen
  • 09.11.20
  • 693× gelesen
Soziales
Voraussichtlich bald wieder in Betrieb.

Reparatur der Schaukel am FEZ

Oberschöneweide. Mitte August wurde die mit Spenden von Fans des 1. FC Union finanzierte Inklusionsschaukel am Spielplatz hinter dem FEZ-Berlin eingeweiht. Ein Leser teilte uns kürzlich mit, dass das Spielgerät, welches unter anderem für Rollstuhlfahrer gedacht ist, seit längerer Zeit abgesperrt und nicht mehr nutzbar ist. Eine Nachfrage bei Filip Schnuppe, dem Vorsitzenden der Faninitiative „Eisern trotz(t) Handicap“, ergab, dass es sich wohl um einen Produktionsfehler an der Rampe handelt....

  • Köpenick
  • 07.11.20
  • 210× gelesen
Verkehr

Eine Brücke über die Landsberger Allee?

Fennpfuhl. Über die Landsberger Allee sollte es eine barrierefreie Überquerungsmöglichkeit in Höhe Anton-Saefkow-Bibliothek und Ostseite des Kiez-Centers Castello geben. Das beschloss die BVV auf Antrag der SPD-Fraktion. Diesem Beschluss zufolge soll das Bezirksamt prüfen, ob in den nächsten Jahren an dieser Stelle eine Brücke gebaut werden könne. Wenn die Prüfung zu einem positiven Ergebnis kommt, soll das Bezirksamt außerdem einen Zeit- und Kostenrahmen für dieses Vorhaben vorlegen. Jutta...

  • Fennpfuhl
  • 05.11.20
  • 91× gelesen
Bauen
Die neue barrierefreie Toilette im Dachsbau.
2 Bilder

Provisorium im Dachsbau nach Verzögerung beendet
Sanierte Sanitäranlagen

Nach eineinhalb Jahren sind die Modernisierungsarbeiten in der Jugendfreizeiteinrichtung Dachsbau zunächst abgeschlossen. Während dieser Zeit wurde im Erdgeschoss eine neue behindertengerechte Toilette eingebaut, im Obergeschoss eine Dusche für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die vorhandenen WCs auf beiden Etagen wurden saniert. Die Kosten wurden mit 240.000 Euro angegeben, bezahlt aus bezirklichen Mitteln. Schäden verzögern SanierungWährend der Umbauarbeiten im Gebäude an der...

  • Heiligensee
  • 19.10.20
  • 67× gelesen
Verkehr

Bahnhof heißt bald Johannisthal
Umbenennung des Betriebsbahnhofs Schöneweide zum Fahrplanwechsel

Die Umbenennung des Bahnhofsnamens „Betriebsbahnhof Schöneweide“ in „Johannisthal“ erfolgt zum Fahrplanwechsel 2020/2021 am 13. Dezember. Das hat Staatssekretär Ingmar Streese von der Senatsverkehrsverwaltung mit Bezug auf Informationen der Deutsche Bahn AG mitgeteilt. Der SPD-Abgeordnete Lars Düsterhöft wollte in einer Anfrage an den Senat unter anderem auch wissen, ab wann der zukünftige Bahnhof Johannisthal auch von der Johannisthaler Seite beziehungsweise der zukünftigen Benno-König-Straße...

  • Johannisthal
  • 05.10.20
  • 1.935× gelesen
Bauen
Klaus Lingenauber vom Landesdenkmalamt informiert gemeinsam mit den Architekten Max Simshäuser und Volker Röhrs über den schlechten Zustand des Kynastteichs (von links).
7 Bilder

„Ein geschundenes Gartendenkmal“
Pläne zur Sanierung des Kynastteichs und der Neugestaltung des Parkrings vorgestellt

Wer an der Ecke Wolffring und Manfred-von Richthofen-Straße steht, sieht viel Grün, zum Beispiel dichte, hohe Eibenhecken. Nicht möglich hingegen ist der Blick auf den in einer Senke gelegenen Parkring. Das soll sich ändern. Bei einem Rundgang und einer Fragestunde konnten sich Bürger jetzt über Pläne für den Park und den Kynastteich informieren. Sie betreffen ein Segment des hufeisenförmigen, denkmalgeschützten Parkrings: das Areal zwischen Wolffring im Norden und Schreiberring im Süden sowie...

  • Tempelhof
  • 02.10.20
  • 289× gelesen
  • 1
Verkehr
Mit dem neuen Aufzug des U-Bahnhofs Spichernstraße kommt man barrierefrei auf den Bahnsteig.
2 Bilder

Barrierefrei in die U-Bahn
Zweiter Aufzug für den U-Bahnhof Spichernstraße

Der U-Bahnhof Spichernstraße hat jetzt seinen zweiten Aufzug. Am vergangenen Mittwoch, 30. September, ist die Anlage in Betrieb gegangen. Damit ist der U-Bahnhof jetzt einer von 134 barrierefrei zugänglichen BVG-Bahnhöfen. Der Aufzug verbindet die Bahnsteigseite der U3 in Richtung Krumme Lanke, den Bahnsteig der U9 sowie die Straßenebene miteinander. Auch der direkte Übergang zwischen den Linien U3 und U9 ist ab sofort wieder für Fahrgäste geöffnet. Die Arbeiten an dem Aufzug hatten im April...

  • Wilmersdorf
  • 02.10.20
  • 417× gelesen
Bauen

Aufzug für die Station Grenzallee

Neukölln. Die U-Bahnstation Grenzallee erhält einen Aufzug. Derzeit laufen vorbereitende Maßnahmen für den Einbau. Bodenlatten und eine tragende Stütze werden entfernt und durch Hilfsstützen ersetzt. Die Arbeiten bringen Einschränkungen für die Fahrgäste mit sich. Bis zum 11. Dezember hält die U-Bahnlinie in Richtung Rathaus Spandau nicht an der Grenzallee. Vom 25. Januar bis zum 21. März 2021 entfällt dann der Halt in Richtung Rudow. uma

  • Neukölln
  • 29.09.20
  • 53× gelesen
Bauen
Der Brunnen an der Lipschitzallee wurde im Sommer 2019 fertiggestellt.
2 Bilder

Mehr Lebensqualität in der Gropiusstadt
„Gropione“ und barrierefreie Wege – Baumaßnahmen am Grünzug gestartet

Durchgängige Barrierefreiheit, neue Sitzmöbel, ein inklusiver Spielplatz und mehr Pflanzen sollen den Grünzug Gropiusstadt aufwerten und jungen wie älteren Anwohnern ein Revier zum Spielen, Entspannen und Spazieren bieten. Die ersten Arbeiten haben jetzt begonnen. Im Oktober 2019 wurde der Antrag des Bezirksamtes auf Förderung von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen positiv entschieden. Bis 2023 stehen für die Gesamtmaßnahme 7,5 Millionen Euro aus dem Programm „Zukunft...

  • Gropiusstadt
  • 17.09.20
  • 275× gelesen
Umwelt
Auf die Anhöhe im Rathauspark Lichtenberg führen nach den Bauarbeiten neuerdings Stufen.
4 Bilder

Nur über Stufen auf den Hügel
Rathauspark ist auch nach der Umgestaltung nicht ganz barrierefrei

Bis zum Ende des Jahres lässt das Bezirksamt den Rathauspark neu gestalten. Doch nun gibt es Kritik vom Kreisverband der Grünen. Der Park sei auch nach dem Umbau nicht barrierefrei. Der 1,8 Hektar große Park gleich neben dem Rathaus an der Möllendorffstraße ist eine wichtige Grünanlage. Um dem seit Jahren geäußerten Wunsch nach neuen Spielflächen nördlich der Frankfurter Allee gerecht zu werde, entstand ein etwa 230 Quadratmeter große Spielplatz. Außerdem wurde der 60 Quadratmeter große...

  • Lichtenberg
  • 15.09.20
  • 125× gelesen

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 28. April 2021 um 16:30

Zukunft ohne Barrieren?! - Einladung zum Livestream des Polit-Talks zum neuen Barrierefreiheitsstärkungsgesetz

EINLADUNG zur Teilnahme am Livestream der Veranstaltung "Zukunft ohne Barrieren?!", ein digitaler Polit-Talk zum Barrierefreiheitsstärkungsgesetz am 28.04.2021, 16:30 bis 18.00 Uhr unter barrierefreiheitsgesetz.mechthild-rawert.de Sehr geehrte Damen und Herren, das Bundeskabinett hat am 24.03.2021 den Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2019/882 des Europäischen Parlaments und des Rates über die Barrierefreiheitsanforderungen für Produkte und Dienstleistungen und zur...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.