Berlin-Geflüster im Wilmersdorfer Art-Deco-Salon

Atmosphäre durch Art-Deco-Beleuchtung: Der etwas besondere Veranstaltungsort "Berlin-Geflüster"
Berlin: Berlin-Geflüster | In den Zwanziger- und frühen Dreißigerjahren erlangte Wilmersdorf als Ort von Literatur, Kunst und Kultur Weltruhm. Ob Brecht und Weigel, Grosz, Kästner, Hollaender, Seghers, Heinrich Mann oder Reich-Ranicki, nicht nur diese Bewohner schätzten das ruhige, anregende Flair ihres Wohnortes.
Wer nachempfinden möchte, welches Ambiente damals ein Berliner Art-Deco-Salon ausstrahlte, dem sei das"Berlin-Geflüster" als Tipp empfohlen. Stilsicher mit Möbeln und Accessoirs dieser Zeit eingerichtet, lässt sich in mehreren Räumen der Bel-Etage immer wieder interessante Kultur der unterschiedlichsten Art genießen. Ein Blick in den aktuellen Veranstaltungskalender reicht, um in der Ludwigkirchstraße einen kurzweiligen Abend zu verbringen: Salon "Berlin-Geflüster".
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.