1. FC Wilmersdorf: 67 Minuten standgehalten

Wilmersdorf. Nach dem 1:1 am Ostermontag gegen den VfB Hermsdorf unterlagen der 1. FC Wilmersdorf am vergangenen Freitag mit 0:3 (0:0) bei Tennis Borussia. Dabei hielten die Gäste dem Tabellenführer 67 Minuten stand. Doch die wenigen individuellen Fehler der Mannschaft nutzte TeBe dank individueller Klasse eiskalt aus.

Aber es bleibt nicht viel Zeit, sich zu grämen. Auf den 1. FCW wartet mit dem Spiel beim TSV Rudow am Mittwoch (19.30 Uhr, Stubenrauchstraße) und dem am Sonntag gegen Staaken (15 Uhr, Volkspark Wilmersdorf) eine Englische Woche.


Fußball-Woche / SH
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.