Wittenauer Lebenszeichen

Wittenau. Gegen den zu Beginn der Saison hochgehandelten SC Gatow ist Landesligist Concordia Wittenau am vergangenen Sonntag ein wichtiger 2:1-Sieg gelungen. Den kommentierte Conco-Coach Karsten Steffan trocken: „Wir leben noch.“ Dabei hatten die Gäste Schützenhilfe geleistet. Aufgrund fahrlässiger Chancenverwertung stand es zur Pause nur 0:1 für Gatow; diese Schludrigkeit bestraften sich aufbäumende Wittenauer in der zweiten Hälfte mit Toren durch Olbrich und Madsack.

Am Sonnabend ist Concordia Wittenau bei Fortuna Biedorf (Grabensprung, 14 Uhr) zu Gast.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.