Leben mit Mukoviszidose

Zehlendorf. "Maria - ein Leben mit Mukoviszidose" ist der Titel einer Ausstellung im Helios-Klinikum Emil von Behring. Sie wird am Freitag, 24. Mai, um 14.40 Uhr in der Walterhöferstraße 11 eröffnet. Gezeigt werden Bilder der 2007 im Alter von nur 20 Jahren verstorbenen Maria Kalbitz. Was neben vielen lebendigen Erinnerungen bleibt, sind die Bilder, die der Verein Oskar-Helene-Heim in der Galerie im Emil-von-Behring-Klinikum ausstellt. Maria Kalbitz hatte schon früh begonnen, sich durch Malerei mit ihrer unheilbaren Stoffwechselerkrankung auseinanderzusetzen. Bis zum Montag, 30. September, ist die Ausstellung zu sehen.
Martinus Schmidt / mst
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.