Neue Bäume für die "Potsdamer"

Zehlendorf. Zu einem Festakt in der Potsdamer Straße 44 laden Ana Kunst-Baur und Jürgen Vetter von der Initiative "Berliner Eichentor" am Donnerstag, 28. November, um 14 Uhr ein. Es soll die Pflanzung von 25 Jungeichen gefeiert werden. Im vergangenen Jahr wurden schon zehn Jungeichen gepflanzt. Nach Informationen der Initiative fehlen 140 Bäume in der von Carl G. Langhans angelegten Verbindungsstraße von Potsdam nach Berlin. Weitere Informationen gibt es unter 853 65 55.


Martinus Schmidt / mst
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.