Hertha zurück in der Erfolgsspur

Zehlendorf. Der Oberligist ist nach zwei Niederlagen hintereinander am vergangenen Sonnabend im Heimspiel gegen den Torgelower FC Greif in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Durch einen Treffer von Niclas Warwel in der 23. Minute gewann die Mannschaft von Trainer Alexander Arsovic knapp 1:0 (1:0). Die drei Punkte hingen am seidenen Faden, am Ende verteidigten die Zehlendorfer ihren Vorsprung leidenschaftlich und retteten ihn über die Zeit.

Nächstes Spiel: Sonnabend beim 1. FC Frankfurt (14 Uhr, Stadion der Freundschaft).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.