Zahlreiche Gemeinden laden zum Gottesdienst ein

Treptow. Weihnachten ist die richtige Zeit, etwas Ruhe und Besinnlichkeit zu finden.

Die christlichen Gemeinden laden am 24. Dezember in ihre Kirchen ein. Wir können jedoch nur eine Auswahl bieten.

Seit dem 1. Advent hängt der Herrnhuter Stern zwischen den beiden Türmen der Evangelischen Kirche zum Vaterhaus an der Baumschulenstraße und symbolisiert die Vorfreude auf Christi Geburt. Gottesdienste zu Heiligabend gibt es um 15 Uhr, um 16.15 Uhr und um 18 Uhr.

Die Bekenntniskirche, Plesser Straße 4, veranstaltet ebenfalls drei Weihnachtsgottesdienste. Hier sind Sie um 15 und 17 Uhr zu Christvespern und um 23 Uhr zur Christmette mit festlicher Weihnachtsmusik willkommen. In Altglienicke können um 15 und 17 Uhr Gottesdienste in der Pfarrkirche, Semmelweisstraße 2, besucht werden. Im nahen Bohnsdorf sind Gottesdienstbesucher um 15.30 und 18.30 Uhr zu Christvespern in der alten Dorfkirche am Dorfplatz willkommen.

Die Evangelische Verklärungskirche Adlershof, Arndtstraße 11/15, erwartet Besucher m 16 Uhr zum Krippenspiel. Um 18 Uhr findet die Christvesper statt, ergänzt um 22 Uhr durch Musik und Texte zur Christnacht. Die Evangelische Gemeinde Johannisthal veranstaltet in ihrem Gotteshaus Sterndamm 90 drei Gottesdienste: eine Christvesper mit Krippenspiel der Kinder um 15 Uhr, eine Christvesper mit Krippenspiel von Erwachsenen mit Chormusik um 16.30 Uhr und eine Christvesper mit Posaunenchor um 18 Uhr.

Die Freie evangelische Gemeinde Adlershof lädt um 16 Uhr zu einem Familiengottesdienst in die Schwedenkirche, Handjerystraße 29-31, ein.


Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.