Alt-Treptow - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Das Atelierhaus Mengerzeile hat wieder eine Galerie.

Neue Galerie im Atelierhaus

Alt-Treptow. Das Atelierhaus Mengerzeile hat wieder eine hauseigene Galerie. Das wurde mit Künstlern, Freunden und Nachbarn am Sonnabend gefeiert. Die Künstler in der frühren Pianofabrik an der Grenze zwischen Treptow und Neukölln - bis 1989 Sektorengrenze zwischen Ost und West- hatten mehrere Jahre um die Zukunft ihrer Ateliers gekämpft. Jetzt haben sie für 25 Jahre einen Nutzungvertrag. Demnächst mehr dazu.

  • Alt-Treptow
  • 22.09.19
  • 23× gelesen
Zeig uns deinen Kiez bei Instagram – und gewinne!
4 Bilder

Mit dem schönsten Berlinfoto zum Amazon-Gutschein
Instagram für #kiezentdecker

Wir sammeln Berliner Kieze, so, wie sie wirklich sind – und zwar bei Instagram. Was wir dort bauen: ein Wimmelbild aus dem Leben, voll Schnauze, Liebe und vielleicht ein bisschen Glitzer. Schon über 400 Posts tragen den #kiezentdecker. Auch diese Woche  küren wir unsere Favoriten. Wann schickst du deinen Beitrag ins Rennen? Über 3,7 Millionen Berliner gehen mit ihrem ganz eigenen Blick durch die Stadt. Und du so? Was findest du lustig, schrullig, liebenswert an deiner Gegend? Wir wollen den...

  • Mitte
  • 17.09.19
  • 909× gelesen
  •  5
Marc Marshall und Jay Alexander treten am 25. November im Friedrichstadt-Palast auf.
2 Bilder

Chance der Woche
Freikarten für Marshall & Alexander im Friedrichstadt-Palast zu gewinnen

Mit einem neuen Programm läuten Marshall & Alexander die Konzertsaison im Herbst ein. Wir verlosen Freikarten für ihren Auftritt im Friedrichstadt-Palast. Nach den Jubiläumskonzerten zum 20-jährigen Bestehens des erfolgreichen Sängerduos werden Marc Marshall und Jay Alexander das Publikum in neue Klangwelten entführen. Marc Marshall: „Wir präsentieren ein komplett neues Programm.“ Mit dem neuen Programm widmen sich Marshall & Alexander den musikalischen Perlen aus aller Herren...

  • Charlottenburg
  • 17.09.19
  • 616× gelesen

Drei Kirchen im Dorf
Stadtführung: Am 14. September 2019 geht’s nach Alt-Lietzow

Bei meinem 176. monatlichen Stadtspaziergang lade ich Sie nach Alt-Lietzow ein, zu jener Dorflage, die sich hinter dem mächtigen Rathaus Charlottenburgs versteckt. Dieses dritte Rathaus, erbaut ab 1899 an der Berliner Straße, heute Otto-Suhr-Allee, lässt noch heute über das Selbstbewusstsein der reichsten Stadt Preußens staunen, die zu jener Zeit knapp 180 000 Einwohner hatte. Das Dorf aber war schon viel früher da. Als „Lucene“ hatte es den Spandauer Nonnen gehört, slawische und deutsche...

  • Charlottenburg
  • 10.09.19
  • 131× gelesen
Die Music Show Scotland ist ein einzigartiges Event für alle Musikfans, die ein besonderes Spektakel erleben möchten.

Chance der Woche
Karten für die Music Show Scotland am 19. Oktober 2019 zu gewinnen

Nach einer erfolgreichen Show in 2018 wird die Music Show Scotland am 19. Oktober erneut in die Mercedes-Benz Arena kommen. Liebhaber der Dudelsackmusik können sich auf über 200 Piper, Drummer, Sänger, Musiker und Tänzer freuen. Das Publikum erwartet ein neues Showprogramm, das durch eine dreistündige Reise in die magische Welt des Dudelsacks entführt. Eine spektakuläre Show mit über 200 Pipern, Drummern, Musikern, Sängern und Tänzern vor einer lebensgroßen Burgkulisse: In dieser...

  • Charlottenburg
  • 10.09.19
  • 1.062× gelesen
Anzeige
Hausleiter Oliver Ölscher, Höffner-Geschäftsführer Thomas Dankert, Antonia aus Tirol und Bürgermeister Dr. Udo Haas freuen sich schon auf die Höffner Hütt’n.
2 Bilder

Das wird wieder eine Gaudi!
Möbel Höffner: Oktoberfestparty fast ausverkauft – die Berliner Woche verlost Karten!

Mit Jürgen Drews, Antonia aus Tirol, DJ Ötzi, Annemarie Eilfeld, Peter Wackel und Feuerherz steigt zum sechsten Mal die Oktoberfestparty vor den Toren der Hauptstadt. Die traditionelle Höffner-Wies’n startet am 2. Oktober in Waltersdorf/Schönefeld. Oliver Ölscher, Hausleiter Höffner Schönefeld/Waltersdorf: „Wir gehen ins sechste Jahr Oktoberfest mit einer großartigen Erfolgsbilanz. Die Höffner Hütt’n ist bereits vor Fassanstich an fast allen Tagen ausgebucht. Das verspricht urgemütliche...

  • Charlottenburg
  • 06.09.19
  • 752× gelesen
  •  1
Auch Paul Young hat sich zum "Pop-Helden-Festival" angesagt.
4 Bilder

Chance der Woche
Gewinnen Sie Tickets für das rbb 88.8 "Pop-Helden-Festival" am 7. September 2019 im IFA-Sommergarten

Am 7. September steigt auf der Bühne im IFA-Sommergarten zum ersten Mal das rbb 88.8 "Pop-Helden-Festival" mit der Crème de la Crème der 80er: Paul Young, Limahl, Marc Almond, Steve Norman und Ross William Wild von Spandau Ballett, Howard Jones, Wet Wet Wet, Carol Decker (T Pau) und Cutting Crew. Paul Young begann seine Karriere zunächst als Sänger der Q-Tips. Mit seiner Band absolvierte er mehr als 700 Gigs in Großbritannien, bevor er und die Q-Tips getrennte Wege gingen. 1983 erschien...

  • Charlottenburg
  • 20.08.19
  • 1.474× gelesen
  •  1

Ruinen, Radio und reges Treiben
Stadtführung zum Funkhaus-Gelände in der Nalepastraße

Zu meiner 175. Führung der Berliner Woche lade ich Sie nach Oberschöneweide auf öffentlich zugängliches Gelände des Funkhauses Berlin an der Spree ein. Das gleicht auch heutzutage einer Abenteuertour in unbekannte Landschaften. Der Weg quert seltsam zusammengewürfelte Ansammlungen älterer und neuerer Industrie- und Gewerbebauten. Auch im 13,5-Hektar-Funkhaus-Areal eine krasse Mischung aus sieben Jahrzehnten: Architektur-Ikonen, größere und kleinere Zweckbauten, Baustellen, Ruinen,...

  • Charlottenburg
  • 20.08.19
  • 263× gelesen

Ottonen und Buddhisten im Norden
Stadtführung: Am 20. Juli 2019 geht's zum Ludolfinger und Zeltinger Platz

Zur 174. Führung der Berliner Woche lade ich Sie nach Frohnau, zum Ludolfinger und Zeltinger Platz ein. Es sind die nördlichsten, gleichzeitig auch die jüngsten Doppelplätze Berlins, Zentrum einer gepflegten Einfamilienhausgegend, von Parkzügen und Gärten, getrennt vom Graben der S-Bahn Linie 1, aber gleichzeitig über Brücke und Bahnhof verbunden, die im Jahre 1910 eingeweiht wurden. Bis 1925 fuhr die Vorortbahn Richtung Oranienburg unter Dampf, seitdem gibt es elektrischen Betrieb, mit...

  • Frohnau
  • 17.07.19
  • 147× gelesen

100 Jahre Groß-Berlin und kein Wandel
Wie tickt Ihr Kiez?

Berlin ist eine wandelbare Stadt. Einige Dinge haben sich aber auch hier möglicherweise nicht verändert. In unserer Ausgabe „100 Jahre Groß-Berlin“ wollen wir dieser Frage nachgehen. Im Oktober 1920 wuchs die Stadt Berlin um ein Vielfaches ihrer Fläche, nachdem ihr viele Dörfer, Gemeinden und Städte zugeschlagen wurden. War „Klein-Berlin“ bereits durch große Unterschiede geprägt, wurden diese durch die neuen Gebiete noch größer. Denn es kamen schicke Villenviertel im Südwesten, von...

  • Spandau
  • 09.07.19
  • 254× gelesen
Der "Weiße Traum" ist bis Anfang Oktober im Treptower Park zu sehen.
2 Bilder

„Weißer Traum“ im Treptower Park
Temporäres Kunstwerk von Ping Qiu zu bewundern

Eine stilisierte Vase mit einem Baum, und alles in Weiß, das ist das diesjährige temporäre Kunstwerk am Rand des Rosengartens. Damit erinnert der Bezirk an die zu DDR-Zeiten praktizierte Ausstellung „Plastik und Blumen“. Wie schon in den Vorjahren hatte es dafür einen beschränkten Wettbewerb gegeben. Gewonnen hat ihn Ping Qiu. Die Künstlerin, 1961 in Wuhan, China, geboren, lebt und arbeitet seit 20 Jahren in Berlin und Brandenburg. Sie hat an der Kunstakademie im chinesische Hangzhou und an...

  • Alt-Treptow
  • 20.06.19
  • 169× gelesen
Bei der Potsdamer Feuerwerkersinfonie erstrahlt der Himmel über Potsdam.
3 Bilder

Chance der Woche
Der Himmel leuchtet: Karten für Potsdamer Feuerwerkersinfonie zu gewinnen

Vier spektakuläre Feuerwerke, ein fesselnder Wettbewerb der Feuerwerkskunst und beste Unterhaltung auf drei Bühnen: Das erwartet die Besucher am 12. und 13. Juli bei der 18. Potsdamer Feuerwerkersinfonie. Feuerwerksteams aus Brasilien, Polen und Deutschland zaubern atemberaubende Kompositionen aus Pyrotechnik und packender Musik in den Nachthimmel über dem Volkspark. Dabei ist jedes Feuerwerk eine Premiere und ein eigens für diesen Abend komponiertes Kunstwerk aus Farben, Formen und...

  • Potsdam
  • 03.06.19
  • 2.352× gelesen

Figurentheater feiert Geburtstag

Alt-Treptow. Am 1. Juni feiert das Figurentheater Grashüpfer die Eröffnung seiner Spielstätte im Treptower Park vor 22 Jahren. Ab 14 Uhr gibt es an der Puschkinallee 16a ein buntes Geburtstagsprogramm mit Puppentheater, Puppenbau und einem stimmungsvollen Märchenabend in der Jurte (ab 20.15 Uhr). Der Eintritt ist frei. Für Bastelmaterial wird um eine Spende gebeten. Informationen unter Telefon 53 69 51 50. sim

  • Alt-Treptow
  • 27.05.19
  • 11× gelesen

Riesenvase im Rosengarten

Alt-Treptow. Den Wettbewerb für die Präsentation eines temporären Kunstwerks im Rosengarten des Treptower Parks hat die chinesische Künstlerin Ping Qiu für sich entschieden. Mitte Juni wird ihr „WEISSER TRAUM“ dort aufgestellt, eine überdimensionale, zwei Meter hohe weiße Vase, versehen mit einem vier Meter hohen weißen Baum, dessen Krone von zahlreichen weißen Vögeln geschmückt wird. Das Kunstwerk ist dann bis Anfang Oktober zu sehen. Mit der Aktion erinnert der Bezirk seit Jahren an die...

  • Alt-Treptow
  • 14.05.19
  • 101× gelesen
Machen auch Sie einen Schnappschuss von Ihrem Vierbeiner!

Ein Hundeleben in Szene setzen
Jetzt mitmachen und Eintrittskarten für den Tierpark Berlin gewinnen

Anlässlich des beliebten Hundetages in Friedrichsfelde am 15. und 16. Juni verlosen die Berliner Woche und das Spandauer Volksblatt zwei Familien-Jahreskarten und drei Familien-Tageskarten für den Tierpark Berlin. Die Berliner sind verrückt nach Hunden. Mehr als 100.000 Vierbeiner gibt es in der Hauptstadt. Ein Höhepunkt für viele der Hundebesitzer ist der jährliche Hundetag im Tierpark Berlin, Am Tierpark 125. Dieses Jahr findet er am 15. und 16. Juni statt. Mit der Berliner Woche und...

  • 06.05.19
  • 1.835× gelesen
  •  6
Die große Liege- und Spielwiese im Treptower Park um 1920. In ihrer Nähe steht das Denkmal für Gustav Meyer.
2 Bilder

Plastik für Gustav Meyer
Berühmter Gartenarchitekt schuf den Treptower Park

An einen berühmten Berliner wird im Treptower Park gleich doppelt erinnert. Einmal mit einer Marmorbüste am Rand der Sport- und Spielweise und natürlich mit der Parkanlage selbst. Denn Johann Heinrich Gustav Meyer (1816-1877), so sein vollständiger Name, ist der Schöpfer des Treptower Parks. Meyer hatte ab 1832 in der Königlichen Gärtnerlehranstalt in Wildpark Potsdam sein Handwerk gelernt, unter anderem beim berühmten Gartengestalter Peter Joseph Lenné. Ab 1842 hat Gustav Meyer dann in...

  • Alt-Treptow
  • 28.04.19
  • 133× gelesen
Der Standort "Neuer See" ist eine der Hörstationen. Heute befindet sich hier das Sowjetische Ehrenmal.
3 Bilder

Gewerbeausstellung wird lebendig
Hörspaziergang für Geschichtsinteressierte im Treptower Park

Die Berliner Gewerbeausstellung von 1896 hat kaum Spuren im Treptower Park hinterlassen. Die Fotografin Caroline Böttcher will das auch als „Gescheiterte Weltausstellung“ bekannte Ereignis akustisch wieder zum Leben erwecken. Damals war die Ausstellung, bei der sich alles was in Deutschland in den Bereichen Technik, Wirtschaft und Wissenschaft Rang und Namen hatte, in aller Munde. Rund sieben Millionen Besucher pilgerten vom 1. Mai bis 15. Oktober 1896 in den Treptower Park. „Ich hatte...

  • Alt-Treptow
  • 25.04.19
  • 266× gelesen
  •  1

"Verlassen Sie bitte die Bühne"

Alt-Treptow. Am ersten Maiwochenende können Freunde des KungerKiezTheaters die letzten Aufführungen von "Verlassen Sie bitte die Bühne" von John Chapman sehen. Die Boulevardkomödie über Liebe, Eitelkeit und Geltungsdrang erfreut durch ein Feuerwerk an Pointen und das Spiel im Spiel über Theater. Ein kurzweiliges Vergnügen für einen Frühlingsabend! Gespielt wird im JuKuZ Gérard Philipe, Karl-Kunger-Straße 29/30 am 3. und 4. Mai jeweils 20 Uhr sowie am 5. Mai 17 Uhr. Karten zu fünf, sieben und...

  • Alt-Treptow
  • 25.04.19
  • 84× gelesen
Ilona Ottenbreit (links) in ihrem Atelier mit Eva Noack.
4 Bilder

Künstler retten ihre Ateliers
Verträge für das Künstlerhaus an der Mengerzeile unterzeichnet

Ilona Ottenbreit und Eva Noack vom Vorstand des Vereins Atelierhaus Mengerzeile ist die Erleichterung anzusehen. Vor Kurzem erhielten sie ihre Mietverträge für die Ateliers. Und die gelten jetzt 23 Jahre lang. Bereits 2017 hatten die Künstler mit Hauseigentümer Christoph Höhne einen Vorvertrag geschlossen, daher die ungewöhnliche Laufzeit. Für diese Zeit ist die Kaltmiete auf knapp sechs Euro je Quadratmeter gedeckelt, nur eine Art Inflationsausgleich wurde vereinbart. Mit den...

  • Alt-Treptow
  • 14.03.19
  • 424× gelesen
Veranstaltungsmanager Paul Cunrady im Kaminzimmer des Festsaals.
3 Bilder

Neue Heimat für den Festsaal Kreuzberg
Goldene Zwanziger, Rockmusik, Lesungen und Firmenevents

Wer auf der Puschkinallee in Richtung Schlesisches Tor fährt und die Örtlichkeit kennt, dürfte sich wundern. „Festsaal Kreuzberg“ steht seit einiger Zeit an einem alten Backsteingebäude am Flutgraben. Die Bezirksgrenze zu Friedrichshain-Kreuzberg verläuft erst rund 50 Meter dahinter. Vor zwei Jahren hat die angesagte Kultur- und Eventlocation hier am äußersten Rand des Ortsteils Alt-Treptow eine neue Heimat gefunden. Das alte Gebäude an der Skalitzer Straße in Kreuzberg war im Juli 2013...

  • Alt-Treptow
  • 03.03.19
  • 179× gelesen
Heike Pander betätigt die alte Druckpresse.
6 Bilder

Tag der Druckkunst mit Ausstellung
Lithographiewerkstatt stellt historische Techniken vor

Vor einem Jahr wurden künstlerische Drucktechniken als immaterielles Kulturerbe durch die Deutsche Unesco-Kommission aufgenommen. Ein Jahr später wird der „Tag der Druckkunst“ deutschlandweit am 15. März mit über 200 Veranstaltungen begangen. Unter den 20 Veranstaltern in Berlin ist auch die Werkstatt Künstlerische Lithographie in der Defreggerstraße. Seit über 30 Jahren ist der Flachbau im Kiez am Treptower Park eine Heimat für bildende Künstler, die sich Techniken wie Lithographie,...

  • Alt-Treptow
  • 28.02.19
  • 76× gelesen

Unerhörte Ostfrauen

Alt-Treptow. Anlässlich des Internationalen Frauentags lädt die KungerKiezInitiative zu einer Buchlesung ein. "Unerhörte Ostfrauen - Lebensspuren in zwei Systemen" wird am 8. März von den Autorinnen Ellen Händler und Uta Mitsching-Viertel vorgestellt. Authentisch, emotional und auch trotzig verteidigen darin die interviewten Frauen ihre Erfahrungen in Ost und West. Beginn ist 19.30 Uhr in der Galerie KingerKiez, Karl-Kunger-Straße 15. Eintritt frei, Spenden erbeten. sim

  • Alt-Treptow
  • 28.02.19
  • 21× gelesen

Spaziergang mit Puppentheater

Alt-Treptow. Für den 24. März lädt die BVV-Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen zum Sonntagsspaziergang im Treptower Park ein. Treffpunkt ist 10 Uhr am Hintereingang des S-Bahnhofs Treptower Park in Richtung Schiffsanleger. Im ersten Teil des Spaziergangs steht die Entwicklung des Gartendenkmals Treptower Park im Vordergrund, insbesondere Pflege und Nutzung, Verkehrssituation in der Umgebung und Pläne für die Zukunft. Im zweiten Teil wird das Figurentheater Grashüpfer besucht. Fast täglich werden...

  • Alt-Treptow
  • 19.02.19
  • 53× gelesen

Erste Spieltermine im Juni
Caveman zieht wieder an die Spree

Nach sieben Jahren im Admiralspalast Studio verabschiedet sich Caveman von dem Unterhaltungstempel an der Friedrichstraße und kehrt zurück dahin, wo alles begann. In die Steinzeit? Nein, nach Alt-Treptow. Ab Juni wird im Glashaus der Arena Berlin, Eichenstraße 4, die Erfolgsgeschichte des kultig-kautzigen Höhlenmannes fortgeschrieben. Dort ereignete sich im Jahr 2000 die deutschsprachige Uraufführung der Solo-Theater-Comedy Caveman, die seit nunmehr 19 Jahren ununterbrochen in Berlin zu...

  • Alt-Treptow
  • 13.02.19
  • 94× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.