Überfall auf Spielothek

Borsigwalde. Ziel eines Raubüberfalles war am 19. März eine Spielothek an der Miraustraße. Gegen 2.30 Uhr betraten zwei vermummte Räuber und ihr mit einer Pilotenbrille und Mütze maskierter Komplize das Spiellokal. Das Trio forderte von den drei Mitarbeitern im Alter von 23 bis 26 Jahren die Herausgabe der Tageseinnahmen. Um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen, drohte einer der Täter mit einem Reizgassprühgerät. Nachdem die Räuber ihre Beute erhalten hatten, flüchteten sie in unbekannte Richtung. Die Angestellten des Geschäfts blieben unverletzt.


Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.