Britzer Winzerfest und Akkordeon-Festival

Weingott Bacchus und die Weinprinzessin erwarten die Gäste des Britzer Gartens vom 3. bis 5. Juni zum diesjährigen Weinfest. (Foto: Frank-Peter Bürger)
Berlin: Britzer Garten |

Britz. Vom 3. bis 5. Juni schwingt Weingott Bacchus mit der Weinprinzessin zum elften Mal sein rebenumwobenes Zepter im Britzer Garten. Beim zweiten Akkordeon-Festival am 5. Juni treten viele namhafte Orchester auf.

Eine weinselige Reise durch die schönsten Weinanbaugebiete Deutschlands sowie anderer europäischer Länder können die Gäste beim dreitägigen Winzerfest vom 3. bis 5. Juni antreten. Beste Tropfen gibt es hier zu verkosten und zu genießen, darunter aus Mosel, Pfalz, Rheinhessen, Frankreich, Italien, Spanien und Ungarn. Dazu werden Käse- und Schinkenspezialitäten angeboten. Das Fest ist nahe des Eingangs Sangerhauser Weg zu finden. An allen drei Tagen ist es von 12 bis 21 Uhr geöffnet. Weitere Informationen gibt es beim Veranstalter unter www.weinfeste-berlin.de oder unter  65 76 35 60.

Nach dem gelungenen Start im vergangenen Jahr wird am 5. Juni das zweite Akkordeon-Festival im Britzer Garten gefeiert, präsentiert vom Deutschen Harmonika Verband Berlin. Von 12 bis 17 Uhr treten namhafte Akkordeon-Orchester und Ensembles auf der Bühne Festplatz am See auf. Sie spielen Originalmusik sowie Arrangements aus Klassik und Unterhaltung sowie Tango, Swing und Pop. Mit dabei sind unter anderem das Ensemble accordanza, das Orchester Akkordia 1935, das Accordioona-Orchestra und das Ensemble Ninoë sowie der Verein Akademisches Orchester Berlin und die Solistin Angelica Paulic. Park-Eintritt: 3 Euro. Infos unter www.britzer-garten.de. SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.