Neukölln mit Heimniederlage

Britz. Neuköllns Trainer Benjamin Kandler war bedient. „Das hat heute keinen Spaß gemacht“, sagte Kandler nach dem 0:2 (0:1) seines Teams in der Berlin-Liga gegen die Füchse Berlin. Die „bocklosere“ Mannschaft habe verloren. Das wäre nicht nötig gewesen, wenn die DJK die vorhandenen Chancen in der ersten Hälfte genutzt hätte. So aber brachte Haubitz die Gäste in der 35. Minute in Führung. Drei Minuten nach dem Wechsel war Haubitz erneut erfolgreich.


Zum Saisonausklang spielt Neukölln am Sonntag in der Hubertusallee beim Berliner SC. Anstoß ist um 13.30 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.