Spielen am Klausenerplatz

Charlottenburg. Dank 300.000 Euro aus dem Spielplatzsanierungsprogramms des Senats können Kinder auf dem Spielplatz am Klausenerplatz ab sofort noch mehr Spaß erleben. Hauptattraktionen sind die "Werkstatt von Petterson" als Wasserspielbereich, der Kleinkinderspielbereich mit "Hühnerstall" sowie für die Größeren das "Baumhaus von Findus", teilt Baustadtrat Marc Schulte (SPD) mit. Für alle geeignet: ein Wasserspielbereich. Und damit es die Kleinen im Sommer schattig haben, pflanzte man 21 Bäume.


Thomas Schubert / tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.