Symbole , Spuren , Zeichen , Codes – ein QUADROLOG

Ausstellung in der Galerie am Nöldnerplatz,
Lückstr. 72/73, 10317 Berlin

26.06. – 30.07.2017, Eröffnung am 24.06. um 17 Uhr

Vier Künstlerinnen, vier Ansätze, eine Ausstellung. Das Thema Symbole – Spuren – Zeichen – Codes wird sehr unterschiedlich aufgefasst:
Christiane B. Bethkes Bodeninstallation bezieht sich auf Blindenschrift, Chris Firchow zeigt aus der Chinesischen Tradition kommend Zustandsbilder aus dem I Ging, Karolin Hägele konzentriert sich auf Berge als Symbol der ursprünglichen Natur, Katja Krouppa präsentiert Stillleben.
Die Künstlerinnen aus Berlin, Köln, Ravensburg und St. Petersburg treten über ihre unterschiedlichen künstlerischen Ansätze in einen „Quadrolog“ und begreifen die Ausstellung als Ausdruck der Verständigung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.