Kunst

Beiträge zum Thema Kunst

Kultur
Ein Gedenkstein in der Hufeisensiedlung erinnert an den berühmten Dichter.

Zwischen allen Stühlen
Anwohneriniative lädt zu Veranstaltung für Erich Mühsam ein

Die Anwohnerinitiative Hufeisern gegen Rechts erinnert Sonnabend, 11. Juli, an einen der berühmtesten Bewohner der Hufeisensiedlung: Erich Mühsam (1878–1934). Er wurde vor 86 Jahren von den Nazis im Konzentrationslager Oranienburg ermordet. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr am Gedenkstein für den Dichter und Anarchisten an der Dörchläuchtingstraße 52. Ganz in der Nähe, in der Hausnummer 48, lebte Mühsam von 1927 bis 1933. Nahezu sein ganzes Leben lang habe er zwischen allen Stühlen...

  • Britz
  • 28.06.20
  • 58× gelesen
Kultur
Georgia Krawiec hat von ihrem Atelier auf der Zitadelle einen guten Blick auf die Nikolaikirche.
  3 Bilder

Mit der Lochkamera der Natur auf der Spur
Ausstellung von Georgia Krawiec

Die Ausstellungen auf der Zitadelle sind wieder zugänglich. Allerdings sind größere Veranstaltungen wegen des Coronavirus noch tabu. Georgia Krawiec machte sich daher allein und ohne Performance-Publikum auf, um ihre Ausstellung „radiKAHLschlag“ im Projektraum der Alten Kaserne auf der Zitadelle mit der Natur zu verbinden. Richtig wahrgenommen wird das Ergebnis vermutlich erst in Jahren. Die Künstlerin pflanzte Eichen auf dem Gelände der Zitadelle und auf dem Glacis davor, die sie in der...

  • Haselhorst
  • 28.06.20
  • 52× gelesen
KulturAnzeige
Happy Paint Party 
Male dein eigenes Kunstwerk! Male nach Mattiessons Art
  6 Bilder

Male dein eigenes Kunstwerk! Male nach Mattiessons Art
24.07.2020 Happy Paint Party Wie male ich Glas Glücksklee unter einer Glasglocke

Male dein eigenes Kunstwerk! Male nach Mattiessons Art Am Freitag den 24.07 von 18 - 21 Uhr ist es wieder soweit und die nächste Happy Paint Party findet in der Malerwerkstatt vom Kunsthof Mattiesson statt. Juni - Thema: Wie male ich Glas? Glücksklee unter einer Glasglocke Schritt für Schritt gezeigt, wie man ein Bild auf Leinwand, in Acryl zaubert. Leinwand: 40 – 50 cm 29,- p.Person Buchung unter...

  • Umland Süd
  • 23.06.20
  • 50× gelesen
KulturAnzeige
Happy Paint Party 
Male dein eigenes Kunstwerk! Male nach Mattiessons Art

Male dein eigenes Kunstwerk! Male nach Mattiessons Art
10.07.2020 Happy Paint Party Romantische Bootsreise

Am Freitag den 10.07.2020 von 18 - 21 Uhr ist es wieder soweit und die nächste Happy Paint Party findet in der Malerwerkstatt vom Kunsthof Mattiesson statt. Juni - Thema: Romantische Bootsreise Schritt für Schritt gezeigt, wie man ein Bild auf Leinwand, in Acryl zaubert. Leinwand: 40 – 40 cm 29,- p.Person Buchung unter http://www.mattiesson.com/epages/63375887.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/63375887/Categories/%22Happy%20Paint%20Party%22 oder Tel. oder WhatsApp 01741841860 Alle...

  • Umland Süd
  • 23.06.20
  • 48× gelesen
KulturAnzeige
  2 Bilder

KunGu Vernissage am 04.07.2020 um 17:30 Uhr
im Museum der Galiläakirche

Die Künstler*Innengruppe KunGu besteht aus 17 Künstlerinnen Die KunGus freuen sich, einem ebenso vielseitigem Publikum die Werke von 17 Künstlerinnen und Gästen in einer Gemeinschaftsausstellung zu präsentieren. Gelegenheit, diese zu besuchen, gibt es vom 4.7. bis zum 30.8.2020 im Jugend[Widerstands]Museum, in der Galiläakirchen, Rigaer Straße 9, Berlin -Friedrichshain. Zur Vernissage wird am 4.7. um 17.30 eingelassen, so dass das liebevoll vorbereitete Programm ab 18.00 Uhr starten kann....

  • Prenzlauer Berg
  • 23.06.20
  • 151× gelesen
AusflugstippsAnzeige

Kreatives Kinder-Ferienangebot auf dem Kunsthof Mattiesson in Großziethen. Für alle Kids die Zuhause gebleiben sind.
Komm, wir malen auf Schiefertafel am Mittwoch, den 29.07. 2020 13 - 15 Uhr

Es beginnt ganz einfach mit der Lust zu malen und wenn du auch Lust am Ausprobieren und am kreativ sein hast. Dann schau nach unserem Ferienangebot Mittwoch, den 01.07. 2020 13 - 15 Uhr Komm, wir malen einen Traumbaum Mittwoch, den 15.07. 2020 13 - 15 Uhr Komm, wir malen 4 Bäume in Jahreszeiten Mittwoch, den 29.07. 2020 13 - 15 Uhr Wir malen Großziethen auf Schiefertafel Du hast Interesse, dann melde dich bitte an. Wir freuen uns auf Dich Ferienangebot für 5,- pro...

  • Umland Süd
  • 21.06.20
  • 32× gelesen
Kultur

More Than Arts Festival findet 2020 nur online statt

Märkisches Viertel. Das More Than Arts Festival findet in seinem fünften Jahr einmalig online statt. Veranstaltet wird es von der Jugendkunstschule Atrium in Zusammenarbeit mit der Bettina-von-Arnim-Schule und dem Campus Hannah Höch. Inhaltlich sollte das Festival 2020 mit H2O (für Wasser) überschrieben sein. Doch dann kam Corona. Ein dreitägiges Festival wie im vergangenen Jahr, mit rund 700 beteiligten Jugendlichen und noch einmal so vielen Besuchern wurde plötzlich unmöglich. Aus H2O wird...

  • Märkisches Viertel
  • 21.06.20
  • 52× gelesen
Kultur

Mit Pinsel, Fotoapparat und Stricknadeln

Gropiusstadt. Hobbykünstler aus der Gropiusstadt haben mit der Kamera, dem Pinsel oder auch mit Stricknadeln die Schönheit um sie herum eingefangen. Herausgekommen ist die Ausstellung „Farbenpracht – Liebeserklärung an die Natur“. Der Verein Impuls zeigt sie vom 25. Juni bis Ende August im Foyer des Gemeinschaftshauses, Bat-Yam-Platz 1. Geöffnet ist dienstags bis sonnabends von 10 bis 20 Uhr. Der Eintritt ist frei. Informationen gibt es unter www.integrationsverein-impuls.de.

  • Gropiusstadt
  • 19.06.20
  • 24× gelesen
Kultur
Gesamtansicht der neuen Fassadenbemalung am Urban Nation Museums in der Bülowstraße.
  5 Bilder

Bohnen-Männchen in Schöneberg
Londoner Streetartkünstler gestaltet Fassade des Urban Nation Museums

Man muss schon mit wachem Auge am Haus entlang gehen, um alles zu erfassen. Auf 50 mal sieben Metern wird hier in vielen Episoden eine Geschichte erzählt. Im Rahmen des Programms „One Wall“ haben der Brite mit dem Pseudonym „Dave the Chimp“ und vier weitere Streetart-Künstler die Fassade des Urban Nation Museums in Schöneberg neu gestaltet.Man wähnt sich an einer archäologischen Grabungsstätte. Vielleicht ist es Stonehenge, vielleicht ein anderer Ort. Bevölkert wird die Szenerie in der...

  • Schöneberg
  • 19.06.20
  • 147× gelesen
Kultur
Das Theater an der Parkaue hat begonnen, Vorstellungen im Hof des Hauses zu zeigen. Auch andernorts in Lichtenberg sollen nun Außenflächen für Kulturveranstaltungen genutzt werden.

Draußen spielt die Musik
Linke-Bezirksoberhäupter und der Kultursenator wollen Kreativen neue Möglichkeiten bieten

Mit dem Ziel, die besonders von der Corona-Krise betroffene Kultur der Hauptstadt wieder sichtbarer zu machen, haben drei Bezirksbürgermeister und Kultursenator Klaus Lederer (Die Linke) jetzt eine Reihe von Vorschlägen ausgearbeitet. Damit wollen sie in allen Bezirken werben. Der Tenor: Es geht nach draußen. Die aktuell geltenden Regeln zur Eindämmung der Corona-Pandemie würden öffentliche Kulturveranstaltungen wieder möglich machen, heißt es in einer Erklärung, die das Quartett nun...

  • Lichtenberg
  • 18.06.20
  • 112× gelesen
BildungAnzeige

Mappenvorbereitung Berlin
Mappen-Intensivkurse 1-2 Wochen‎ - Freie Kunst

Mappen-Intensivkurse mit 1 - 2 Wochen‎ für die Freie Kunst, Produktdesign und Architektur inkl. der Unterbringung Nur ein ganz gezielter Mappen-Intensivkurs kann auf die Anforderung einer künstlerischen Eignungsprüfung gut vorbereiten! Die Achtzig-Kunstakademie-Berlin (http://www.akademie-der-kunst.de/) ermöglicht somit das Wuschstudium. Die Aufgabenstellung besteht aus der Erstellung einer künstlerischen Bewerbungsmappe, einer Vorbereitung auf die Eignungsprüfung und einem Gespräch und deren...

  • Prenzlauer Berg
  • 16.06.20
  • 82× gelesen
Kultur

Linke fordert Open Air-Kultur

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Linksfraktion in der Bezirksverordnetenversammlung fordert den Bezirk dazu auf, die Open Air-Saison für Kunst, Theater und Musik einzuläuten. Die Lockerungen der Eindämmungsverordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ermögliche zumindest wieder Kulturveranstaltungen unter freiem Himmel. Die Linke verweist dabei auf einen Vorschlag, den die Bezirke Marzahn-Hellersdorf, Pankow und Lichtenberg mit Kultursenator Klaus Lederer (Die Linke) entwickelt haben, um Events...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 15.06.20
  • 49× gelesen
Kultur
Bleibt zu Hause, wir bringen die Kunst zu euch: Bianca Kennedy scheint die aktuelle Situation 2019 mit ihrer Badewanne und dem Eintauchen in die virtuelle Realität vorweggenommen zu haben.

48 Stunden online
Kunstfestival mit 200 Projekten und neuen Formaten

Die 48 Stunden Neukölln stehen vor der Tür. Doch in diesem Jahr findet Berlins größtes freies Kunstfestival vor allem digital statt – vom 19. bis 21. Juni. Die Organisatoren haben das ursprüngliche Motto „Boom“ im Zeichen Coronas vor einigen Wochen um das Thema „#systemrelevant“ ergänzt. Kreative waren aufgerufen zu zeigen, was Kunst leisten kann, um mit der derzeitigen Situation besser umzugehen. Wer sich einen Überblick über das gesamte Festival verschaffen möchte, kann sich auf der...

  • Neukölln
  • 13.06.20
  • 122× gelesen
Kultur
Lachen, Diskutieren, kritisches Beäugen: Die Händler zeigen Interesse an dem Joseph, auf den die Sklaverei wartet.
  2 Bilder

Gestrafft und farbenprächtig
Magdalenen-Gemeinde freut sich über die Restaurierung ihres Joseph-Bildes

Ein Kunstwerk ist gerettet: Das Gemälde „Joseph und seine Brüder“ hängt wieder an seinem angestammten Platz in der Kapelle der Magdalenenkirche, Karl-Marx-Straße 201. Gut 11 500 Euro hat die Konservierung und Restaurierung gekostet, 5000 Euro kamen von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. Das Wandbild aus den frühen 1930er-Jahren stammt von Erich Wolfsfeld, jüdischer Künstler und Professor für Malerei. Es ist zweieinhalb Meter hoch, mehr als fünf Meter breit und zeigt Joseph kurz vor dem...

  • Neukölln
  • 07.06.20
  • 107× gelesen
Kultur

Künstler öffnen ihre Ateliers
„Kunst: offen“ trotz Corona

Der diesjährige Tag der offenen Ateliers findet am Sonntag, 14. Juni, statt. Künstler laden von 10 bis 18 Uhr in ihre Werkstätten und Galerien ein. „Die Öffnung der Ateliers ist aktuell ein wichtiges Signal“, sagt Kulturstadträtin Juliane Witt (Die Linke). Sie sei in dieser Zeit auch keine Selbstverständlichkeit. Doch der Wunsch der Künstler sei groß, ihre Werke der Öffentlichkeit wieder zeigen zu können. Der Tag der offenen Ateliers findet zum fünften Mal statt und steht unter dem Motto...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 07.06.20
  • 75× gelesen
Kultur

Wieder in die Kunstschule

Neu-Hohenschönhausen. Die Jugendkunstschule Lichtenberg in der Demminer Straße 4 hat nicht nur die Corona-Schließzeit, sondern auch umfangreiche Sanierungsarbeiten hinter sich. Jetzt konnten einzelne Bereiche des handwerklich-künstlerischen Kursangebots für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien wieder geöffnet werden. Kurse am Nachmittag und in den Abendstunden, Wochenend-Workshops sowie Angebote für die KunstKita finden in kleinen Gruppen mit maximal fünf Teilnehmern statt. In der...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 28.05.20
  • 31× gelesen
KulturAnzeige
  3 Bilder

Kunstgalerie Eröffnet in Charlottenburg
re|space gallery eröffnet

Trotz Pandemie-bedingter Einschränkungen lebt die Kunst weiter. In der Mommsenstraße 71 in Charlottenburg eröffnet die Galerie re|space mit einer Solo-Ausstellung des Künstlers Gogi Gelantia. In der hellen und geräumigen Fläche der Galerie wird eine Auswahl Gelantias abstrakten Gemälden gezeigt. Mit dem Titel World Unknown bietet die Ausstellung einen Einblick in die Fantasiewelt des Künstlers. Gerade in Zeiten wie diesen brauchen wir die Kunst, um unsere Kreativität zu fördern durch die...

  • Charlottenburg
  • 21.05.20
  • 188× gelesen
KulturAnzeige

Bernd Koberling, "Am Rande der Mündung"
4. Juni - 1. August 2020

KEWENIG freut sich nach zweimonatiger Schließzeit die Räume der Berliner Galerie nun mit Bernd Koberlings Ausstellung „Am Rande der Mündung“ wieder zu eröffnen. Im Fokus stehen aktuelle Ölgemälde des Künstlers aus den letzten beiden Jahren. Seit seiner Ausstellung in den Berliner Räumen der Galerie im Jahr 2018 hat Bernd Koberling (*1938 in Berlin) seine Arbeit in Öl auf Leinwand technisch weiterentwickelt und in eine neue Form überführt. Einer rund 10-jährigen Werkphase, in der er die...

  • Mitte
  • 19.05.20
  • 46× gelesen
Kultur

Klimawandel to go
Ausstellung zur Klimakrise

Die Künstlergruppe Group Global 3000 (GG3) beschäftigt sich seit 2012 mit ökologischen Themen, verbunden mit sozialen und wirtschaftlichen Fragen. Ab dem 15. Mai geht die Ausstellung „Klimawandel to go“ online, gezeigt werden aktuelle Arbeiten zur Klimakrise. Die Online-Ausstellung umfasst ein breites künstlerisches Spektrum von klassischer Plakatkunst, Collagen, Installationen und Performance bis zum experimentellen Video. Ausstellungsort: die Galerie für nachhaltige Kunst am Leuschnerdamm...

  • Kreuzberg
  • 16.05.20
  • 55× gelesen
Kultur

Ausstellung zu Kunst und Kitsch im Wandel der Zeit
Kunstinitiative des Bezirks wirft alte Frage neu auf

Die neue Ausstellung der Kunstinitiative Marzahn-Hellersdorf wirft die Frage auf, was eigentlich Kunst und was Kitsch ist. Es geht nicht darum, Noten zu verteilen. Die Besucher der Ausstellung „Kitsch und Glamour“ der Kunstinitiative will die Besucher dazu verführen, sich selbst buchstäblich ein Bild davon zu machen, was sie als Kitsch und Kunst ansehen. Dabei sind fließende Grenzen und geschichtlicher Wandel zu erfahren. Ein Beispiel ist der Dürer-Hase von Manfred Rother. Der Künstler,...

  • Marzahn
  • 16.05.20
  • 49× gelesen
Kultur
Auch wenn der Kontakt zu Menschen diesmal fehlt: Das Artspring findet statt.

Ein ganzer Monat für die Kunst
Artspring Kunstfestival als Corona-Variante

Pankow. Das Pankower Artspring Kunstfestival mit über 230 beteiligten Künstlern wird trotz Corona stattfinden, nur ein wenig anders als in den letzten Jahren. Verlegt auf den digitalen Bereich, werden Lesungen, Performances und Postcasts angeboten, Künstler gewähren Einblicke in ihre Ateliers und mindestens ein Online-Konzert ist geplant. Auch das Artspring Filmfestival, die Artspring nale in Kooperation mit dem Lichtblick-Kino geht online. Unter https://www.artspring.berlin ist das Programm...

  • Pankow
  • 15.05.20
  • 75× gelesen
Kultur

Kunstausleihe in der Graphothek ist wieder geöffnet

Märkisches Viertel. Die Graphothek Berlin im Fontane-Haus, Königshorster Straße 6, ist mit Einschränkungen ab sofort für den Publikumsverkehr geöffnet. Da die Besucherzahl begrenzt ist, werden für den Besuch individuelle Termine innerhalb der Öffnungszeiten montags und donnerstags von 15 bis 19 Uhr, dienstags von 13 bis 17 Uhr sowie freitags von 11 bis 17 Uhr vergeben. Diese können unter 902 94 38 60 vereinbart werden. Rückgabe und Ausleihe von Kunstwerken sowie Neuanmeldungen sind möglich, die...

  • Märkisches Viertel
  • 15.05.20
  • 45× gelesen
Kultur
Ein Besuch des Museums in der Villa Oppenheim lohnt sich allein schon wegen seiner schönen Lage.

Attraktive Exponate für Kunstliebhaber
Drei Institutionen öffnen wieder

Das Museum Charlottenburg-Wilmersdorf in der Villa Oppenheim, Schloßstraße 55, die Kommunale Galerie Berlin, Hohenzollerndamm 176, und das Schoeler-Schlösschen, Wilhelmsaue 126, sind seit dem 12. Mai wieder für das Publikum geöffnet. Unter Beachtung der gängigen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus können die aktuellen Ausstellungen besucht werden. In den Kultureinrichtungen wurden Maßnahmen getroffen, die unter anderem die Zahl der Besucher in den Ausstellungsräumen beschränken....

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 14.05.20
  • 99× gelesen
Kultur

Erste Onlineausgabe des Performing Arts Festival

Berlin. Seit 2016 findet das Performing Arts Festival an verschiedenen Spielstätten Berlins statt. Die aktuelle Schließung kultureller Einrichtungen machte es notwendig, auf die Umstände zu reagieren. So werden in der aktuellen Ausgabe des Festivals die diesjährigen Spielorte in einer digitalen Edition zusammengebracht. Vom 19. bis 24. Mai wird das Programm unter https://performingarts-festival.de zur Verfügung gestellt. Im „Digital Showroom“ präsentieren die Künstler ihre Arbeiten, eröffnen...

  • 14.05.20
  • 55× gelesen
Anzeige
  • 7. Juli 2020 um 13:00
  • Kunsthof Mattiesson
  • Schönefeld

Ausstellung ....... Hörst du, wie die Bäume sprechen? Gemälde von Mattiesson

Ausstellung vom 10. 05. – 15. 01. 2021 Finnisage Hörst du, wie die Bäume sprechen? Gemälde von Mattiesson "Grün ist meine Lieblingsfarbe, Blau aber auch und ein schönes Umbra sowieso!" So erklärt sich Mattiesson bei einem Besuch in ihrer Galerie. Ich bin in den erdigen Tönen zu Hause und schöpfe daraus meine Kunst - aus der Natur sowieso. Ich atme dort durch, fühle mich wohl. Nur habe ich etwas dagegen, wenn aus idiologischem Denken Bäume einfach abgeholzt werden, um neue...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.