Anzeige

Alles zum Thema Kunst

Beiträge zum Thema Kunst

Kultur
3 Bilder

Vernissage bei Reha-Steglitz
Streifzüge durch die Aquarellmalerei

Anne-Regina Zeipelt, Marlies Bauer und Andrea Brunckhorst präsentieren ihre Werke.   Vernissage Samstag, 13. Oktober 2018, 17.00 Uhr Reha-Steglitz gGmbH, 12169 Berlin Bergstraße 1 / Eingang Ecke Heesestraße Ausstellungsdauer: Oktober 2018 – März 2019 Öffnungszeiten: Mo.– Fr. 10.00 –15.00 Uhr

  • Steglitz
  • 19.09.18
  • 27× gelesen
Kultur
Und alle Fragen offen: Bürgermeister Stephan von Dassel und Stadträtin Sabine Weißler auf der Pressekonferenz am 7. September.

"Wir haben auch den Mut, nein zu sagen"
Genehmigungsverfahren für umstrittenes DAU-Kunstprojekt stockt

Das für Oktober geplante Kunstprojekt „Dau Freiheit“ sieht die Rekonstruktion der Berliner Mauer vor. In einen abgeriegelten Bereich sollen Besucher nur mit kostenpflichtigem Visum gelangen. Drinnen wird filmisch ein gestellter stalinistischer Alltag gezeigt. Genehmigen muss das alles der Bezirk. Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) will das Vorhaben jetzt um ein Jahr verschieben. 2019 sei der 30. Jahrestag des Mauerfalls. Das wäre doch ein schönes Ausstiegsszenario, so der...

  • Moabit
  • 13.09.18
  • 62× gelesen
Kultur
Im Museum Lichtenberg werden Texte und Bilder zum Völkermord an den während der NS-Zeit in Lichtenberg lebenden Sinti und Roma gezeigt.

Orte, Macher, Highlights
Am 14. September findet von 18 bis 24 Uhr die Lange Nacht der Bilder statt

Zum elften Mal findet im Bezirk die Lange Nacht der Bilder statt. Galerien, Ateliers und Künstlerwerkstätten öffnen am Freitag, 14. September, wieder ihre Türen. Mehr als 140 Kunstschaffende beteiligen sich bezirksweit an dem beliebten Kunst- und Kulturereignis. Alle Veranstaltungen sind kostenlos. Insgesamt 33 Kunstorte können an diesem Tag von 18 bis 24 Uhr besucht werden. Auch dieses Jahr glänzt das Ereignis mit einem vielfältigen Angebot: Malerei, Skulpturen, Fotografie, Design und...

  • Lichtenberg
  • 11.09.18
  • 71× gelesen
Anzeige
Kultur
Die Künstlerin Anna Adam baut sich ihren eigenen Sarg und will anderen dabei helfen, dies auch zu tun.

Ein Möbelstück für die Ewigkeit
Beim ersten Sargbau-Workshop im Lazarus Hospiz kann man sein letztes Bett gestalten

Wollen Sie einmal in Ihrem Bücherregal oder in Ihrer Sitzbank beerdigt werden? Oder soll der Bestatter später die Sitzfläche und das Dach Ihrer Hollywoodschaukel nutzen, um Sie zur letzten Ruhe zu betten? Das ist alles denkbar, wenn der Sarg schon vor dem Tod da ist und zu Lebzeiten eben anders genutzt wird: Als Regal, Schrank, Truhe, Sitzbank, Bett oder Kunstwerk. Im Lazarus Hospiz in der Bernauer Straße 115 können sich Interessierte ihren ganz persönlichen Sarg bauen und ihn künstlerisch...

  • Gesundbrunnen
  • 06.09.18
  • 105× gelesen
Kultur

Schüler-Kunst über Impfung

Märkisches Viertel. In der Viertel Box der Gesobau ist noch bis zum 4. Oktober die Ausstellung "Schutzimpfungen" zu sehen. Schüler der Charlie-Chaplin-Grundschule haben dafür in Zusammenarbeit mit dem Arzt Dr. Helmut Hoffmann Kunstwerke erstellt. Die Ausstellung ist dienstags, mittwochs und freitags bei freiem Eintritt zu sehen. CS

  • Märkisches Viertel
  • 06.09.18
  • 57× gelesen
Kultur

Bergmann- und Graefekiez
Langes Kunstwochenende: ArtKreuzberg

Knapp 70 Ausstellungsorte. Kunstwerke und noch einiges mehr. Und das nicht nur in Galerien. Das ist die ArtKreuzberg, die am 8. und 9. September im Bergmann- und Graefekiez stattfindet, in diesem Jahr bereits zum neunten Mal. Einige Veranstaltungen gibt es bereits am Freitag, 7. September. ArtKreuzberg bedeutet zunächst Bilder anschauen satt. Und zwar außer in Galerien und Ateliers auch in anderen Kultur- oder Bildungseinrichtungen, in Geschäften oder Lokalen. Mehrere Vernissagen sind...

  • Kreuzberg
  • 05.09.18
  • 32× gelesen
Anzeige
Kultur
DAU-Produzentin Susanne Marian, Tom Tykwer und Thomas Oberender bei der Vorstellung.
7 Bilder

Das Megaprojekt hinter der Mauer namens Otto
Für das DAU-Kunstevent wird eine Kopie des DDR-Grenzwalls aufgestellt

In Mitte soll am 12. Oktober hinter einer kilometerlangen Fake-Mauer die Weltpremiere für den DAU-Parcours gefeiert und ein wochenlanges Sozialexperiment gestartet werden. 3,60 Meter hoch, 1,20 Meter breit, über zwei Tonnen schwer und mit der typischen Betonrolle oben drauf. Über 900 Segmente dieser dem DDR-Original exakt nachgebauten Mauer werden derzeit aus Beton gegossen. Sie sollen am 12. Oktober zum Start des DAU-Projektes in einer einzigen Nacht um das riesige Areal zwischen...

  • Mitte
  • 30.08.18
  • 125× gelesen
Kultur

Konzepte für "feldfünf"

Kreuzberg. Im November eröffnet das sogenannte Metropolenhaus am Fromet- und Moses-Mendelssohn-Platz. In seinem Erdgeschoss bietet es unter der Bezeichnung "feldfünf" insgesamt 400 Quadratmeter Platz, die von Initiativen, Gruppen, Künstlern und ihren Kooperationspartnern genutzt werden sollen. Entscheidend für die Vergabe ist dabei nicht der Mietpreis, sondern neue, innovative Ideen und Projekte. Etwa solche, die sich mit alternativen Perspektiven für das Zusammenleben in der Stadt...

  • Kreuzberg
  • 28.08.18
  • 37× gelesen
Kultur
Tattoos mit Gummitieren macht der Fotograf Jan von Holleben.

Gummitier-Tattoos und mehr
Offene Ateliers am 1. und 2. September in den Gerichtshöfen

Am 1. und 2. September locken die Künstler im Kunstquartier Gerichtshöfe in der Gerichtstraße 12/13 wieder Besucher in ihre Ateliers und Werkstätten. Diesmal sind 25 Künstler dabei, die ihre Arbeitsorte vorstellen und ihre Werke präsentieren. In der Gastetage zeigen 20 ausgewählte Gastkünstler ihre Arbeiten. Besucher können am Sonnabend von 16 Uhr bis Mitternacht sowie Sonntag von 13 bis 18 Uhr durch die historischen Gewerbehöfe streifen und die Kunstetagen erkunden. Es gibt auch regelmäßig...

  • Gesundbrunnen
  • 28.08.18
  • 150× gelesen
Kultur
Sigrid Braun-Umbach will die Salonkultur am Leben erhalten und lädt in ihre Treppenhaus-Galerie ein.

Schwungvolle Bilder
Kunst im Treppenhaus

Am Sonnabend und Sonntag, 25. und 26. August, öffnet die Lichterfelder Künstlerin Sigrid Braun-Umbauch wieder die Treppenhausgalerie. In der Ringstraße 80 präsentieren an beiden Tagen von 12 bis 18 Uhr Bettina Skuras und Gerald Rissmann ihre Arbeiten. Unter dem Motto „Schwünge“ zeigen die beiden Künstler ihre schwungvollen Bilder. Bettina Skuras Tuschezeichnungen von tanzenden Paaren sind locker und spritzig. Gerald Rissmans impulsive und kraftvolle Arbeiten fangen Bewegungen ein, die...

  • Lichterfelde
  • 20.08.18
  • 61× gelesen
Kultur
Die künstlerische Bandbreite beim Lichtenrader Kunstfenster ist riesig. Dazu zählt auch stimmungsvolle Fotografie.
2 Bilder

Bahnhofstraße wird Kunstmeile
Am 1. September startet das nächste Lichtenrader Kunstfenster

Mehr als 50 Künstler sind dabei, wenn vom 1. bis 29. September rund um die Bahnhofstraße wieder das Lichtenrader Kunstfenster läuft. Die Bandbreite reicht von Malereien, Collagen und Fotografien über plastische Werke bis hin zu Schmuck. Die Teilnehmer kommen wie üblich überwiegend aus Lichtenrade und Umgebung. Unter ihnen ist zum Beispiel Dr. Katrin Hübner (48), die Schmuckstücke aus italienischem Murano-Glas fertigt und Glas auch mit anderen Materialien wie Feingold, Sterlingsilber und...

  • Lichtenrade
  • 20.08.18
  • 138× gelesen
Kultur

Wanderausstellung dabei.sein
Wanderausstellung im FBZ Altglienicke

Die Wanderausstellung "dabei.sein -Teilhabe durch Engagement" ist in den Räumen des FamilienBegegnungszentrums Altglienicke bis zum 3.9.2018 zu sehen. Hier werden Portraits von geflüchteten Menschen gezeigt, die sich auf verschiedene Weisen freiwillig engagieren. Engagement im Kontext Flucht wird meistens als Unterstützung FÜR geflüchtete Menschen verstanden oder wahrgenommen. Ziel der Ausstellung ist es einerseits, eine Diskussion anzuregen, wie Menschen mit Fluchterfahrung in der Gesellschaft...

  • Treptow-Köpenick
  • 13.08.18
  • 38× gelesen
Kultur
Am Mies van der Rohe Haus stoppt der Bus, mit dem sich Kunstfans kostenlos von Ort zu Ort im Rahmen der Langen Bildernacht  kutschieren lassen können.
3 Bilder

Mit Bus und Fahrrad zur Kunst
Lange Nacht der Bilder bietet diesmal einen neuen Service an

33 Kunstorte und mehr als 160 Künstler sind mit dabei, wenn am Freitag, 14. September, die elfte Lange Nacht der Bilder in Lichtenberg steigt. Malerei, Skulpturen, Fotografie, Design oder Installation: Auch in diesem Jahr glänzt das Ereignis mit Vielfalt – und mit einem neuen Angebot. Dabei geht nicht nur darum, Kunst anzuschauen oder aus der Ferne zu bewundern. Die Besucher der elften Langen Bildernacht sind auch eingeladen, selbst kreativ zu werden und sich an Kunstaktionen zu beteiligen....

  • Lichtenberg
  • 13.08.18
  • 100× gelesen
Soziales
Regine Zimmerninkat und Joachim Feldmann haben fünf Jahre zur Malerkolonie Steglitz recherchiert und jetzt ein Buch über die Künstler herausgebracht.

Die vergessenen Maler
Rund um den Stadtpark lebten viele Künstler

Seit vielen Jahren beschäftigen sich Regine Zimmerninkat und Joachim Feldmann mit dem Steglitzer Maler Wilhelm Blanke. Bei Recherchen über ihn stellte sich heraus, dass er viele malende Zeitgenossen in seiner Umgebung hatte. Darüber haben Zimmernikat und Feldmann jetzt ein Buch geschrieben. Ihr Interesse an Wilhelm Blanke rührt daher, dass der Maler ein Großonkel von Regine Zimmerninkat war. Gemeinsam mit ihrem Mann, Joachim Feldmann, bewahrt sie den Nachlass des Kunstmalers, der von 1873...

  • Steglitz
  • 12.08.18
  • 116× gelesen
Kultur

Reisen durch Geschichte und All
Die Lange Nacht der Museen in Schöneberg

80 Museen in der Stadt laden zum nächtlichen Rundgang durch Kunst, Geschichte, Architektur, Naturwissenschaft und Technik ein. Während der Langen Nacht der Museen am 25. August gibt es auch in Schöneberg Spannendes, Verblüffendes oder Vergnügliches zu erleben. Revolutionär geht es in der Hauptstraße 40-42 zu, denn „Schöneberg ringt um Demokratie“. Das Schöneberg Museum veranstaltet um 18 Uhr und um 19.30 Uhr Führungen durch die aktuelle Ausstellung zu den politischen Umwälzungen in...

  • Schöneberg
  • 31.07.18
  • 6× gelesen
Kultur

Auf Kunstpfad im Gartendenkmal

Alt-Treptow. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe zum 450. Jubiläum von Treptow können Sie am 5. August auf künstlerischen Pfaden durch den Treptower Park wandern. Kunsthistoriker Martin Schönfeld erläutert den Teilnehmern zwölf Kunstwerke, die das Gartendenkmal Treptower Park prägen. Darunter die „Festivalblume“ von Achim Kühn und der Tröpfelbrunnen „Wolf und Kranich“ von Stefan Horota. Ebenfalls Station gemacht wird am leeren Sockel, auf dem bis zur Wende die Plastik „Sitzendes Mädchen“ von René...

  • Alt-Treptow
  • 31.07.18
  • 35× gelesen
Kultur
Frank Hüller vor seinem Friedrichshagener Atelier.
3 Bilder

„Von Unterwegs“
Neue Ausstellung des Künstlers Frank Hüller

Eigentlich ist Frank Hüller (58) Bildhauer mit Diplom. Immer wieder präsentiert der Friedrichshagener jedoch Werke, die mit Zeichenstift und Pinsel entstanden sind. Bis Ende Oktober sind in der Alten Schule in Adlershof Zeichnungen und Bilder unter dem Titel „Von Unterwegs“ zu sehen. Die Werke entstanden bei Reisen nach Dänemark und vor allem in südlichere Gefilde wie Frankreich, Italien und Spanien. „Ich habe von diesen Reisen viele Skizzen und Fotos mitgebracht, die ich später in Berlin...

  • Friedrichshagen
  • 30.07.18
  • 60× gelesen
Soziales
Monsterprojekt-Gründerin Katie Johnson inmitten der Kinderbilder.
2 Bilder

Monster im urban Nation Museum
Kindermalerei wird zur Vorlage für Künstler

Berliner Kinder haben ihre ganz persönlichen Monster gemalt. Sie dienen internationalen Künstlern als Vorlage für neue Werke und werden ab Mitte August im „Product Office“ des Urban Nation Museums gezeigt. 89 fünf- bis zwölfjährige Berliner trafen sich am 13. Juli im Urban Nation Museum for Urban Contemporary Art an der Bülowstraße, um in einer Werkstatt ihre kleinen und großen Ungeheuer zu malen. Anlass des Workshops ist die Zusammenarbeit des Urban Nation Museums mit dem „Monster Project“...

  • Schöneberg
  • 28.07.18
  • 69× gelesen
Kultur
2 Bilder

Vernissage - VERZAUBERTES LAND 24.08.2018 um 19:00 Uhr
VERZAUBERTES LAND - Chinesische Kunst von Wang Lan (Berlin)

VERZAUBERTES LAND  - Chinesische Kunst von Wang Lan (Berlin) Freitag 24.08.2018 um 19:00 Uhr die in Berlin lebende Chinesiche Künstlerin Wang Lan stellt Landschaften in gemischter Technik, großformatige Lichtinstallationen sowie Tuschemalerei in traditioneller chinesischer Technisch aus. es spricht:     Pro. Dr. Klaas Ruitenbeek, Direktor des Museums für Asiatische Kunst der staatliche Museen zu Berlin. es spielen: Greger - Wu Zhongmin (Pipa)                     Yanyan Xu...

  • Schöneberg
  • 26.07.18
  • 197× gelesen
Kultur
Hans-Jürgen Grimm in seiner aktuellen Ausstellung in der Galerie KungerKiez.
2 Bilder

Bilder von der Rolle
Hans-Jürgen Grimm zeigt ungewöhnliche Kunst

Die Bilder von Hans-Jürgen Grimm sind Kunst und Technik zugleich. Eine Auswahl seiner Werke zeigt jetzt die Galerie KungerKiez. Seine Bilder, er verwendet fast immer Acryl, sind im Original längliche Streifen. Präsentiert werden sie in selbst gebauten Rahmen, die über zwei Rollen und Kurbeln verfügen. Dreht man an der Kurbel, wandert das Bild und ergibt ständig neue Motive. So erwirbt der Käufer ein variables Kunstwerk und kann es je nach Wochentag oder Monat verändern. „Geld zerstört...

  • Alt-Treptow
  • 22.07.18
  • 38× gelesen
Kultur
4 Bilder

AUSSTELLUNG VERZAUBERTES LAND - CHINESISCHE KUNST VON WANG LAN
Soloausstellung

AUSSTELLUNG VERZAUBERTES LAND - CHINESISCHE KUNST VON WANG LAN Ausgestellt werden Landschaften in gemischter Technik, großformatige Lichtinstallationen sowie chinesische Tuschemalerei in traditioneller chinesischer Technik. Vernissage, 24. August um 19.00 Uhr, Galerie Ausstellungszeitraum, 25. August bis 03. Oktober 2018 Veranstaltungsort Kulturhaus Karlshorst Treskowallee 112 10318 Berlin

  • Schöneberg
  • 15.07.18
  • 132× gelesen
Kultur
4 Bilder

Vernissage - VERZAUBERTES LAND
VERZAUBERTES LAND - Chinesische Kunst von Wang Lan (Berlin)

VERZAUBERTES LAND - Chinesische Kunst von Wang Lan Berlin Ausgestellt werden Landschaften in gemischter Technik, großformatige Lichtinstallationen sowie Tuschemalerei in traditioneller chinesischer Technik. Termin 24.08.2018 um 19:00 Uhr Treskowallee | Galerie Treskowallee | Eintritt frei Veranstalter Kulturhaus Karlshorst Treskowallee 112 10318...

  • Schöneberg
  • 15.07.18
  • 203× gelesen
Kultur

ArtCamp an der Pankower Juks

Pankow. Ein ArtCamp veranstaltet die Jugendkunstschule (Juks) Pankow vom 10. bis 16. September. Anlass ist der 25. Geburtstag der Jugendkunstschule. Schüler aus Kolobrzeg, der polnischen Partnerstadt des Bezirks, und aus Pankow kommen in diesem Camp an der Neuen Schönholzer Straße 10 zusammen, um eine Woche lang in Workshops künstlerisch und kreativ zu arbeiten. Die Teilnehmer können sich zwischen den Kursen „Keramik“ und „Steinbildhauerei“ entscheiden, in denen jeweils eine große Skulptur...

  • Bezirk Pankow
  • 15.07.18
  • 43× gelesen
Wirtschaft

Zwei Ausstellungen, viele Facetten
Kunstwerke zum Thema Wirtschaft sind im Rathaus zu sehen

Was verbindet Kunst und Wirtschaft in Lichtenberg? Das können Interessierte noch bis Ende des Monats im Rathaus Lichtenberg erfahren. Gleich zwei Ausstellungen nähern sich auf kreative Weise dem Bezirk als Wirtschaftsstandort. Die erste Schau ist Ergebnis des Projekts „Wirtschaftsorientiertes Stadtmarketing“, das seit Juni 2016 im Auftrag des Bezirksamtes Lichtenberg Ideen sammelt, um den Bezirk als Wirtschaftsstandort bekannter zu machen. Im Rahmen des Projektes gab es im vergangenen Jahr...

  • Lichtenberg
  • 13.07.18
  • 35× gelesen