Wahlzulassung für „Aktive Bürger“

Ortstermin im Rathaus: Spitzenkandidatin Christine Wußmann- Nergiz übergab die geforderten Dokumente. (Foto: Promo)
Charlottenburg-Wilmersdorf. Vor wenigen Wochen gegründet, hat sich die neue Wählergemeinschaft „Aktive Bürger für Charlottenburg-Wilmersdorf“ jetzt offiziell für die Teilnahme an der Wahl zur Bezirksverordnetenversammlung qualifiziert. Dabei lag die Hürde bei 185 Unterschriften von Bürgern zugunsten der Teilnahme – die Gruppierung sammelte 228, wobei 222 gültig sind. Am 18. September stehen die „Aktiven Bürger“ mit Spitzenkandidatin Christine Wußmann-Nergiz somit zur Wahl. Am 20. Juli wird der bezirkliche Wahlausschuss die Teilnahme öffentlich verkünden.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.