Große dm-Singwette in Berlin und Umgebung

Marita Trojan von der Björn Schulz Stiftung und Sabine Fenske vom Berliner Mozart Chor erhielten 400 Euro von dm-Filialleiterin Jeannette Tschirner. (Foto: P.R.)
"Mitsingen erwünscht" hieß es am Mittwoch, 28. August, vor nahezu allen dm-drogerie märkten in ganz Deutschland - so natürlich auch in Berlin und Umgebung. "Wir feiern vier Jahrzehnte dm und riefen daher zur großen Singwette für den guten Zweck auf", erläutert Jens Famula, dm-Gebietsverantwortlicher der Region. "Hier in Berlin und Umgebung sangen wir vor insgesamt 40 Märkten und freuten uns über die vielen Mitsänger. Denn jede Stimme zählte und trug dazu bei, dass unsere Wette gelang." 40 lokale Chöre und dm-Kunden sangen gemeinsam. Mindestens 100 Menschen mussten sich vor den jeweiligen dm-Märkten einfinden - dann war die Wette gewonnen und dm-drogerie markt förderte soziale Projekte aus der Region mit insgesamt 15 600 Euro. "Es ist toll, dass sich die Chormitglieder die Zeit nahmen und unsere musikalische Geburtstagsaktion begleiteten", freute sich Jens Famula. Den Einsatz der Chöre honorierte dm-drogerie markt ebenfalls mit insgesamt 15 600 Euro. Außerdem gab es rund um die Singwette diverse Aktionen in den einzelnen dm-Filialen, wie beispielsweise einen Kuchenbasar im dm-Markt im Europa-Center in der Tauentzienstraße 9. Hier kamen durch die Kundenspenden zusätzlich 343,61 Euro für das Kinderhospiz Pankow zusammen!
PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden