Brandenburg 03 kommt unter die Räder

Charlottenburg. Oliver Kieback reagierte entsetzt. „Das war ein richtiger Denkzettel für uns“, sagte der Trainer von Brandenburg 03 nach der 1:6 (1:2)-Niederlage gegen SW Spandau am vergangenen Sonntag. Dabei begann das Spiel noch recht verheißungsvoll mit der 1:0-Führung durch Nico Sader in der allerersten Minute. Bis zur Halbzeit hielten die Charlottenburger noch mit, am Ende standen sie den Kontern des Gegners ziemlich ratlos gegenüber. Besser machen will es der FC Brandenburg 03 am Sonntag im Auswärtsspiel bei Fortuna Pankow. Spielbeginn ist um 14.15 Uhr, Kissingen-Stadion.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.