Brosda bei Brandenburg 03 entlassen

Charlottenburg. Martin Brosda wurde am Dienstag als Trainer von Brandenburg 03 entlassen. Sein Nachfolger ist mit Stefan Rosenkranz auch sein Vorgänger - erst im Sommer hatte er sein Amt niedergelegt. Der Wechsel fruchtete sofort: Brandenburg 03 gewann am Sonntag im Spiel eins unter Rosenkranz mit 1:0 gegen Al-Dersimspor. Bereits nach elf Minuten schoss Schmidt das Tor des Tages. Vielleicht kamen der Trainerwechsel und der Sieg aber bereits zu spät. Vorstandsvorsitzender Rieck will jedoch den Kampf um den Klassenerhalt noch nicht aufgeben: "Die Hoffnung stirbt zuletzt." Um dieses Husarenstück zu schaffen, muss aber schon am Sonntag gegen den Berliner SC II (14 Uhr, Sömmeringstraße) ein Sieg her.


Fußball-Woche / SH
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.