Dämpfer im Aufstiegsrennen

Charlottenburg. Der Landesligist hat am vergangenen Sonntag im Heimspiel gegen BW Hohen Neuendorf einen herben Dämpfer im Aufstiegsrennen erlitten. Die Mannschaft von Trainer Kenan Arayici verlor stark ersatzgeschwächt 0:3 (0:2) und musste damit in der Tabelle die Spitzenposition wieder der Reserve von Eintracht Mahlsdorf überlassen. Die Tore für die Gäste erzielten Lemke (19., 83.) und Hartmann (32.).

In die Erfolgsspur zurückkehren können die Charlottenburger am Sonntag, wenn sie beim Tabellenvierten Türkiyemspor antreten (14 Uhr, Willi-Kressmann-Stadion).
AK
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.