Die Hoffnungsträger des Tennis-Clubs SSC Berlin

Charlottenburg. Boris Becker, Roger Federer oder Rafael Nadal: Wer kennt sie nicht, die größten Tennisspieler aller Zeiten. Doch die Zukunft gehört vielleicht Niklas, Delf, Jaroslaw und Timo. Sie alle sind die Nachwuchshoffnungen vom Tennis-Club SCC Berlin.

Der 1911 gegründete Tennis-Club ist der drittgrößte Tennisverein in Berlin, der aufgrund seines sportlichen Angebotes, seines hohen Freizeitwertes, seiner preisgekrönten Jugendarbeit und seines qualifizierten Trainerteams ein ausgezeichnetes Ansehen genießt. Hier wird die Basis für den späteren Erfolg erarbeitet. Dabei stehen beim TC SCC nicht nur Training, sondern vor allem auch der Teamgeist im Vordergrund. Auf der zentrumsnahen, dabei idyllisch gelegenen Anlage im Naherholungsgebiet Eichkamp am Rande des Grunewalds bieten 14 Tennissandplätze, ein fester Hallenplatz und eine neue Vierfeld-Traglufttennishalle beste Voraussetzungen für zukünftige deutsche Tennisstars. Welche Ziele sich Niklas, Delf, Jaroslaw und Timo gesteckt haben, erfahren Sie in unserem Videoclip.


Hauptstadtsport.TV / Steffen Wunderlich
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.