Hertha 06 gewinnt gegen Staaken

Charlottenburg. Die Mannschaft des neuen Trainers Kemal Halat zählt bislang zu den positiven Erscheinung der noch jungen Oberliga-Saison. Nach dem überzeugenden 1:1-Remis zum Auftakt bei Anker Wismar fuhr Hertha 06  am vergangenen Sonntag im Heimspiel gegen Aufsteiger SC Staaken ihren ersten Sieg ein. Am Ende hieß es 3:1 (1:0), Mann des Tages war dabei Donner, der gleich zwei Tore erzielte (20., 77.). Zudem traf Arslan für Hertha (68.). Der Treffer für die Gäste zum zwischenzeitlichen 1:1 ging auf das Konto von Kote Lopez (64.). „Es mangelt im Moment an Offensivkräften“, sagte Halat hinterher, „aber individuell waren wir einfach besser besetzt.“

Weiter geht es am Sonntag, wenn die Charlottenburger beim SV Altlüdersdorf antreten (14 Uhr).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.