SCC zahlt weiter Lehrgeld

Charlottenburg. Berlin-Liga-Aufsteiger SC Charlottenburg tut sich immer noch schwer in der neuen Spielklasse: Beim SC Staaken setzte es am vergangenen Sonntag die siebte Niederlage im achten Spiel. Dabei konnte es der Spandauer Gastgeber in der zweiten Halbzeit sogar etwas ruhiger angehen lassen, denn nach starken ersten 45 Minuten führten sie bereits mit 3:0. Dabei blieb es bis zum Schluss; die Frage, ob die Substanz des SCC-Kaders für die Berlin-Liga ausreicht, bleibt offen.

Im Berliner Landespokal muss der SCC am Sonntag bei Bezirksligist SK Türkyurt antreten (16 Uhr, Poststadion).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.