TeBe rehabilitiert sich

Charlottenburg. Eine Woche nach der peinlichen Niederlage bei Schlusslicht 1. FC Frankfurt hat Tennis Borussia in der Oberliga Wiedergutmachung betrieben und 3:1 (2:0) gegen GW Brieselang gewonnen. Schwankende Leistungen ziehen sich bei den Veilchen schon wie ein roter Faden durch die Saison. Diesmal zeigte TeBe wieder das bessere Gesicht, es war eine ordentliche Leistung gegen Brieselang. Abzuwarten bleibt, welches Gesicht beim nächsten Mal zum Vorschein kommt. Dann im schweren Berliner Derby beim FC Hertha 03 (Freitag 19.45 Uhr, Ernst-Reuter-Sportfeld).

Trainer Cemal Yildiz war gegen Brieselang vor allem mit der ersten Hälfte zufrieden. Dort trafen Giese (22.), diesmal als Inennverteidiger aufgeboten, und Huke (29.). Reichel brachte die Gäste in der 56. Minute noch einmal heran, aber Top machte vor 433 Zuschauern im Mommsenstadion alles klar (81.).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.