Ampel vor dem Amerika-Haus

Charlottenburg. Dank einer provisorischen Ampel gelangen Besucher des Amerika-Hauses nun sicherer über die Hardenbergstraße. Mit der Aufstellung reagierte die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung auf eine Unfallhäufung in diesem Bereich - vermehrt kamen Fußgänger zu Schaden, die in unübersichtlichen Baustellenbereichen eine "wilde" Überquerung wagten. Aus dem gleichen Grund organisiert der Polizeiabschnitt 25 derzeit auch vermehrt Kontrollen des Tempolimits von 30 km/h.


Thomas Schubert / tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.