Alles zum Thema Amerika Haus

Beiträge zum Thema Amerika Haus

Kultur

Ausstellung: Das Essen in der Fotografie

Charlottenburg. Die Galerie C/O Berlin im Amerika Haus, Hardenbergstraße 22, präsentiert von Sonnabend, 8. Juni, bis zum 7. September die Ausstellung "Food for the Eyes – Die Geschichte des Essens in der Fotografie". Die Eröffnung findet am Freitag, 7. Juni, um 19 Uhr statt. Wiener Würstchen, Bockwürste, Schinken, Petersilie und Gewürzgurken als Requisiten einer grotesk absurden Szenerie – die Wurstserie des Schweizer Künstlerduos Peter Fischli und David Weiss ist legendär. Nur ein Beispiel,...

  • Charlottenburg
  • 02.06.19
  • 31× gelesen
KulturAnzeige
5. VERKAUFT: Diana Achtzig: Hommage an Pablo Picasso, Ölfarbe auf Leinwand, 80 x 60 cm, Kinderzeichnung von 1989. Online Kunst kaufen, Achtzig-Galerie

Erfahrungsbericht und Referenz von einer Kunstkäuferin aus den USA aus Florida
Die Kunstsammlerin K. Schmidt stellt Ihr neues Bild aus der Achtzig-Pablo-Picasso-Galerie vor

Text: Chefredakteur Moritz Acker Die US-amerikanische Käuferin aus Florida stellt sich begeistert von ihrem Pablo Picasso Bild zum Gesprächstermin in der Achtzig-Galerie. Sie kauft schon lange Jahre bei der Berliner Kunstgalerie für Ihre riesige Kunstsammlung von ca. 12.000 Bildern von weltweiten Künstlerinnen und Künstlern ein. Die verstärkte Public Relation Arbeit für die Künstler ist natürlich etwas sehr besonderes, so die Kunstsammlerin in meinem Interview. Sie lernte die Künstlerin...

  • Prenzlauer Berg
  • 14.05.19
  • 115× gelesen
Politik

Landeszentrale jetzt im Amerika Haus

Charlottenburg. Nachdem die weltbekannte Fotostiftung C/O Berlin im Oktober 2014 ihre Räume im frisch sanierten Amerika Haus an der Hardenbergstraße bezog, feierte nun auch der zweite Nutzer Premiere: Die Landeszentrale für Politische Bildungsarbeit steht Besuchern mit zwölf Mitarbeitern und 100 000 Büchern immer mittwochs, donnerstags und freitags von 10 bis 18 Uhr zur Verfügung. Das Ausleihen von Medien erfolgt zum Teil gebührenfrei. Geplant sind hier auch Veranstaltungen. tsc

  • Charlottenburg
  • 01.03.16
  • 11× gelesen
Bauen

Wegweisendes am Bahnhof Zoo

Charlottenburg. In welche Richtung sie gehen müssen, um das Amerika Haus, die jetzige Heimstätte der Fotostiftung C/O Berlin zu erreichen, erfahren Ankömmlinge am Bahnhof Zoo jetzt anhand von Schildern. Sie weisen den Weg und verbessern für Ortsunkundige die Orientierung. Die Beschilderung geht auf Vorschläge von C/O Berlin und des CDU-Abgeordneten Stefan Evers zurück. Bei der Deutschen Bahn hat man darauf umgehend reagiert. tsc

  • Charlottenburg
  • 26.10.15
  • 34× gelesen
Bauen
Vergangenheit und Zukunft vereint: Das modernisierte Amerika Haus erntet Applaus von Experten.

Bund Deutscher Architekten lobt Amerika Haus

Charlottenburg. Es war eine der wichtigsten Neueröffnungen des vergangenen Jahres. Nun hat die Fotostiftung C/O Berlin für die denkmalgerechte Ertüchtigung des Amerika Hauses eine Auszeichnung erhalten. In einer Konkurrenz mit 55 anderen Werken setzte sich die Konzeption der Beteiligten – nämlich „mvprojekte“ von Wolfgang Zeh, Petra und Paul Kahlfeldt Architekten Studio und Architekturbüro B19 von Holger Sack – bei der Jury schließlich durch. Das von Bruno Grimmek 1956/57 Jahren entworfene...

  • Charlottenburg
  • 14.07.15
  • 165× gelesen
  •  2
Verkehr

Ampel vor dem Amerika-Haus

Charlottenburg. Dank einer provisorischen Ampel gelangen Besucher des Amerika-Hauses nun sicherer über die Hardenbergstraße. Mit der Aufstellung reagierte die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung auf eine Unfallhäufung in diesem Bereich - vermehrt kamen Fußgänger zu Schaden, die in unübersichtlichen Baustellenbereichen eine "wilde" Überquerung wagten. Aus dem gleichen Grund organisiert der Polizeiabschnitt 25 derzeit auch vermehrt Kontrollen des Tempolimits von 30 km/h. Thomas Schubert /...

  • Charlottenburg
  • 09.03.15
  • 38× gelesen
Kultur
Ansichten einer Flüchtenden: Lore Krüger hatte ein Auge für das Besondere im Alltäglichen und hinterließ der Nachwelt 250 Bilder.

C/O Berlin inszeniert eine packende Fluchtgeschichte

Charlottenburg. Nachdem die Blockbuster-Show mit den Magnum-Fotografen zur Eröffnung am Zoo alles Rekorde brach, läuft bei C/O Berlin jetzt eine ruhigere Schau zum Nachdenken und Mitfühlen. Im Zentrum: eine Frau, die auf der Flucht vor Nazis das Fotografieren lernte.Mit einem Koffer fing es an. Einem Koffer, den Kurator Felix Hoffmann zur Prüfung überreicht bekam, von den Kindern einer gewissen Lore Krüger. Darin verpackt: ein Konvolut von Fotos. Bilder einer Flucht. Denn Lore Krüger, die...

  • Charlottenburg
  • 23.02.15
  • 104× gelesen
  •  1
  •  1
Kultur
Geld für die Sanierung hat das Crowdfunding-Projekt gesichert.

Crowdfunding der Fotostiftung erfolgreich

Charlottenburg. Als vor 45 Tagen die Kampagne begann, war es noch unsicher, ob sich über die Internetplattform "Startnext" tatsächlich eine Spendensumme von 100 000 Euro sammeln lässt. Jetzt steht fest: C/O Berlin erhält sogar ein Viertel mehr.Zur Pressekonferenz im Amerikahaus konnte man vor wenigen Wochen bei Stiftungsdirektor Stefan Erfuth und seinen Mistreitern eine leichte Besorgtheit aus den Gesichtern lesen. Jetzt aber ist der Boden geebnet für Zuversicht - denn mit einer Finanzspritze...

  • Charlottenburg
  • 18.08.14
  • 11× gelesen
Kultur
Architekt Meyer Voggenreiter,  C/O-Direktor Stefan Erfurth und sein Kurator Felix Hoffmann geben dem amerikanischen Kulturzentrum neues Leben.
2 Bilder

Eröffnungstermin der C/O Berlin im Amerikahaus steht fest

Charlottenburg. C/O startet am Bahnhof Zoo: Den 30. Oktober hat sich die Fotostiftung um Stefan Erfurth im Kalender dick angestrichen. Ab diesem Tag will sie im Amerikahaus nicht etwa eine herkömmliche Galerie betreiben - sondern ein gesellschaftliches Zentrum auf Weltstadtniveau.Gerade als Mirko Nowak das Wort ergreift, schrillt die Flexsäge los. Und man muss in dieser Pressekonferenz schon ganz vorne sitzen, um zu verstehen, dass so etwas nicht im Programm stand. "Das hier ist keine...

  • Charlottenburg
  • 14.07.14
  • 226× gelesen
Kultur
Sanierung bis zum Herbst: Bevor die Fotostiftung C/O Berlin im Amerikahaus einzieht, sind noch Probleme zu lösen.

Fotogalerie C/O startet Crowdfunding

Charlottenburg. 100 000 Euro - das ist die Summe, die es bei der Sanierung und Neueröffnung des Amerikahauses in der Hardenbergstraße noch zu decken gilt.Wenn hier im Herbst die Fotogalerie C/O eröffnet, zeigt sich der denkmalgeschützte Bau mit neuer Bestimmung, aber in alter Frische. Noch ist die Front verhangen, und nur sporadische Ausstellungen auf dem Vorplatz weisen daraufhin, welche Nutzung das Amerikahaus in wenigen Monaten erfahren wird. Das 1957 errichtete US-Kulturzentrum wird...

  • Charlottenburg
  • 30.06.14
  • 14× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.