PARK(ing) Day in der Nehringstraße

Charlottenburg. Am Freitag, 15. September, findet vor der Nehringstraße 4 und 29 ein eintägiges Experiment statt. An diesem Tag wird der internationale PARK(ing) Day durchgeführt. Dieses Mal auch in Charlottenburg, bei dem sich das Bezirksamt beteiligt. Am PARK(ing) Day können Anwohner, Verkehrsaktivisten oder Künstler einen abgegrenzten Parkplatz in einen temporären, öffentlichen „Park“ verwandeln. Es soll gezeigt und ausprobiert werden, wie öffentlicher Raum, insbesondere Verkehrs- und Parkflächen, auch anders genutzt werden können. Infos in der Zentrale Anlauf- und Beratungsstelle (ZAB) unter  90 29 29 000 täglich von 6 bis 22 Uhr. my
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.