Alles zum Thema Parkplätze

Beiträge zum Thema Parkplätze

Verkehr
So könnte die zweispurige Variante zukünftig aussehen.
2 Bilder

Verkehrsversuch soll 2020 starten
Sichere Radspuren und temporäre Lieferzonen am Te-Damm geplant

„Kreuzgefährliche Situation, für Radfahrer dramatisch.“ Diese Zustandsbeschreibung für den Tempelhofer Damm stammt nicht von einem Fahrradaktivisten. Es sind Worte, die Dirk Ohm vom Planungsbüro IVAS kürzlich bei einem Infoabend in der ufaFabrik wählte. Vorgestellt wurde der Verkehrsversuch, der zwischen Ullsteinstraße und Alt-Tempelhof sichere Radverkehrsanlagen vorsieht. Wer am Te-Damm ein paar Minuten innehält, erkennt schnell den dringenden Handlungsbedarf. Weil es keine Radspuren gibt,...

  • Tempelhof
  • 21.08.19
  • 9× gelesen
Bauen

Willkommen auf der Großbaustelle oben, unten,vorn, hinten, neben Bahnhof Karlshorst & Treskowallee
Sonntag 04.08.19: Stafettenritt von Tiergarten bis Karlshorst im Rahmen der Islandpferde-WM

Im Rahmen der Islandpferde-WM findet ein Stafettenritt mit 100 Pferden von der Straße des 17. Juni bis zum Pferdesportpark Karlshorst statt. Hierfür ist die Straße des 17. Juni von 09:00 Uhr bis ca. 11:00 Uhr in Richtung Brandenburger Tor zwischen Großer Stern und Yitzhak-Rabin-Straße gesperrt. Ab 10:00 Uhr reitet der mehrere hundert Meter lange Treck über folgende Straßen zum Pferdesportpark: Straße des 17. Juni, Ebertstraße, Behrenstraße, Charlottenstraße, Französische Straße,...

  • Karlshorst
  • 02.08.19
  • 995× gelesen
Verkehr

Kein Ersatz für Parkplätze

Hellersdorf. Es wird keinen Ersatz für die weggefallenen Parkplätze am S- und U-Bahnhof Wuhletal geben. Die Parkplätze am 2016 eingerichteten neuen Übergang über die Altentreptower Straße waren weggefallen, weil ein Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung eine Halteverbotszone an der Stelle auf beiden Seiten der Straße gefordert hatte. Dadurch sollten mehr Übersicht für die Autofahrer und Sicherheit für Fußgänger geschaffen werden. In dem Beschluss hatte die BVV aber auch verlangt, neue...

  • Hellersdorf
  • 26.07.19
  • 127× gelesen
Verkehr
Verkehrsplaner Christian Scheler von der Planungspartnerschaft Argus und Bernhard Drews, Vonovia-Referent für Quartiersentwicklung, mit dem Lastenrad.

Mehr Radverkehr und Parkplätze im Ziekowkiez von Anwohnern gewünscht
Mobilitätswünsche der Vonovia-Mieter

[b]Spätestens bis zum Jahresende wollen Stadt- und Verkehrsplaner die Ergebnisse einer Mieterwerkstatt zum Thema Mobilität in konkrete Vorschläge für den neuen Ziekow-Kiez vorlegen. [/b] Das Wohnungsunternehmen Vonovia möchte wie berichtet die in den 1950er Jahren errichtete Siedlung um die Ziekowstraße mit ihren 1100 Wohnungen um 500 bis 600 Wohnungen erweitern und den Bestand modernisieren. Los geht es in zwei bis drei Jahren, wenn der entsprechende Bebauungsplan festgesetzt ist. Bei...

  • Tegel
  • 09.07.19
  • 187× gelesen
Verkehr
Eng ist es in der Junker-Jörg-Straße. In der Vergangenheit kamen Feuerwehrfahrzeuge oft nicht durch, wenn auch noch Autos falsch geparkt waren.
3 Bilder

Damit die Feuerwehr durchkommt
Straßenumbau in Junker-Jörg-Straße soll Verkehrssituation verbessern

Mit einem Straßenumbau reagiert das Bezirksamt auf Anwohnerklagen und Beschwerden von Dienstleistern. Es lässt derzeit in der Junker-Jörg-Straße die Parksituation ändern. Im Juli soll alles fertig sein. Betroffen ist der Abschnitt zwischen Marksburgstraße und Hönower Straße. Die Baumaßnahme dort soll laut Straßen- und Grünflächenamt die angespannte Verkehrssituation im Kiez, westlich der Treskowallee, verbessern. Der zuständige Stadtrat Wilfried Nünthel (CDU) erklärt: „Um die...

  • Karlshorst
  • 23.05.19
  • 118× gelesen
  •  1
Verkehr

Forderung nach zweitem Gleis
Weniger Pendler nutzen die S-Bahn im Norden

Mit Kurzzeitparkzonen in Hermsdorf und Frohnau soll seit kurzem verhindert werden, dass Pendler die Ortsteilzentren blockieren. In Heiligensee und Schulzendorf bleibt das Problem bestehen. Immer mehr Berliner und Brandenburger nutzen das Angebot der S-Bahn Berlin. Zwischen 2012 und 2018 stieg die Zahl der Fahrgäste um 21 Prozent. An Werktagen nutzen rund 1,5 Millionen Menschen die Berliner S-Bahn, 200 000 davon in Brandenburg. Doch es gibt auch gegenteilige Entwicklungen: Die Zahl der...

  • Heiligensee
  • 06.05.19
  • 252× gelesen
Verkehr
Sichere Wege wünschen sich die Verkehrsteilnehmer, die auf zwei Rädern unterwegs sind. Vielerorts im Bezirk werden die Spuren saniert oder neu angelegt.

Arbeiten an den Spuren
Bezirk Lichtenberg bringt Radwege auf Vordermann

Der Bezirk investiert in diesem Jahr weiter in seine Radwege. Manche Spuren werden ausgebessert, andernorts gibt es zusätzliche. Einige Vorhaben sind bereits abgeschlossen oder im Gange, viele befinden sich aber noch in Planung. Etliche Maßnahmen zur Ertüchtigung des Radwegenetzes lässt das Bezirksamt zurzeit, in den kommenden Wochen oder Monaten umsetzen. Gebaut wurde und wird unter anderem in der Rhinstraße auf Höhe der Seddiner Straße, in der Skandinavischen Straße von der Rosenfelder...

  • Lichtenberg
  • 25.04.19
  • 229× gelesen
Wirtschaft
Haben das neue Parkkonzept erarbeitet: Sprecher Peter Fuchs, Jessica Brand und Technikleiter Kay Rickmann.
4 Bilder

Waldkrankenhaus regelt Behindertenparkplätze neu
Gratis parken für zwei Stunden

Nach den Beschwerden über die kostenpflichtigen Parkplätze für behinderte Patienten am Evangelischen Waldkrankenhaus (EWK) hat die Klinik ein neues Konzept vorgestellt. Die Behindertenparkplätze sind nun für zwei Stunden kostenfrei. Konkret gilt die sogenannte Rabattierung auf den fünf Behindertenparkplätzen des Besucherparkplatzes an der Stadtrandstraße sowie auf den vier Behindertenparkplätzen am Sport- und Rehazentrum auf dem Klinikgelände. Dort können Patienten und Besucher ab sofort...

  • Falkenhagener Feld
  • 09.04.19
  • 337× gelesen
Politik

Ersatzparkplätze für Behinderte

Steglitz. Durch die Bauarbeiten unter der Tiburtiusbrücke sind etliche Behindertenparkplätze auf der Schloßstraße weggefallen. Daher hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) in ihrer März-Sitzung einstimmig beschlossen, dass alternative Parkplätze in der Düntherstraße geschaffen werden sollen. KaR

  • Steglitz
  • 30.03.19
  • 26× gelesen
Verkehr

Neuer Taxistand in Wittenau

Wittenau. Die bezirkliche Straßenverkehrsbehörde hat einen Taxistand für drei Taxen in Höhe des ehemaligen "Schlecker"-Marktes am Eichborndamm kurz vor der Kreuzung mit der Oranienburger Straße eingerichtet. Grundlage war ein im vergangenen Jahr beschlossener Antrag des CDU-Bezirksverordneten Björn Wohlert. Vor dem Ärztehaus an der Oranienbuger Straße hatten häufig bestellte Taxis im absoluten Halteverbot auf der Abbiegespur gestoppt, um die Fahrgäste abzuholen. Das führte vor dem...

  • Reinickendorf
  • 29.03.19
  • 52× gelesen
Verkehr

Parken soll bald Geld kosten
Parkraumbewirtschaftung in Neukölln könnte 2020 beginnen – CDU bezweifelt Nutzen

Ein alltägliches Bild: Autofahrer kurven immer wieder ums Karree, um eine Lücke zu finden, andere bleiben einfach in zweiter Reihe stehen. Parkplätze sind Mangelware. Nun will Neukölln eine Bewirtschaftung einführen. Im Sommer haben die SPD- und Grünen-Politiker, die die Mehrheit in der Bezirksverordnetenversammlung stellen, für das Vorhaben votiert. Eine Machbarkeitsstudie wurde gerade ausgeschrieben. Läuft alles nach Plan, liegt das Gutachten in etwa einem halben Jahr vor. Dann will das...

  • Neukölln
  • 07.03.19
  • 402× gelesen
Bauen
Gegenwärtig werden die Häuser im westlichen Bereich des Guts Biesdorf errichtet.
3 Bilder

Neues Wohnviertel auf altem Gut
Die ersten Wohnungen sollen im kommenden Jahr vermietet werden

Das Gut Biesdorf wird zu einem neuen Wohnviertel. Die ersten Wohnungen sollen 2020, die letzten bis 2022 bezugsfertig sein. Das ist der aktuelle Stand, den Ingo Malter, Geschäftsführer der Stadt und Land Wohnbautengesellschaft mbH, am Rande eines Pressegespräches in Schloss Biesdorf bekannt gab. Auf dem ehemaligen Gutsgelände werden über 500 Wohnungen entstehen. „Das Interesse ist bereits jetzt groß“, erklärte Malter. Das gilt auch für die noch zu restaurierenden historischen Gebäude....

  • Biesdorf
  • 27.02.19
  • 635× gelesen
Verkehr
Parkplätze knapp, kiezfremde Parker eher die Ausnahme: Wie hier in der Dusekestraße parken die Fahrzeuge dicht an dicht.

Kaum Pendler
Gutachter raten von Parkraumbewirtschaftung im Florakiez ab

Im Florakiez bringt eine Parkraumbewirtschaftung keinen Nutzen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Machbarkeitsstudie, die das Bezirksamt in Auftrag gab. Bislang gilt im Bezirk die Parkraumbewirtschaftung nur in Prenzlauer Berg. Das hat zur Folge, dass viele Pendler sich neue Parkplätze im Norden des Bezirks suchten. Dort nahm inzwischen der Parkdruck zu. Dieses Gefühl hatten auch die Bewohner des Florakiezes. So mancher fand nach Feierabend keinen Stellplatz mehr im Kiez. Deshalb wandten sich...

  • Pankow
  • 08.02.19
  • 148× gelesen
Verkehr
An der ohnehin mit parkenden Autos vollen Tangermünder Straße baut die Gesobau 423 Wohnungen, aber nur 170 Pkw-Stellplätze.

Der Druck auf die Mieter wächst
Wohnungsbau verschärft Parkplatznot in den Großsiedlungen

Parkplätze – vor allem kostenfreie – werden immer knapper. Bewohner der Großsiedlungen mit ihren Hoch- und Mehrfamilienhäusern suchen manchmal eine gefühlte Ewigkeit, bis sie weit abseits der eigenen Wohnung ihr Auto abstellen können. Immer mehr Mieter reagieren darauf mit Unmut und greifen mitunter sogar zu Gewalt. Als die Deutsche Wohnen AG kürzlich das Wohngebiet zwischen Arneburger und Jerichower Straße mit Schranken versah, um von den parkenden Autofahrern Parkgebühren zu kassieren,...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 25.01.19
  • 212× gelesen
  •  2
Umwelt

Laub lagerte in Parkbuchten

Reinickendorf. Anwohner der Auguste-Viktoria-Allee und ihrer Nebenstraßen ärgerten sich über Laub, das die Berliner Stadtreinigung (BSR) im November zusammenkehrte und in Parkbuchten lagerte. Dort blockierte es über Wochen Parkplätze und verteilte sich teilweise wieder auf Straßen und Wegen. BSR-Pressesprecher Sebastian Harnisch bestätigte gegenüber der Berliner Woche, dass es beim Abholen ein „logistisches Problem“ gegeben habe. Normalerweise würden die Laubhaufen „zeitnah“ abgeholt. Jetzt sei...

  • Reinickendorf
  • 12.12.18
  • 18× gelesen
Verkehr

Ausschilderung für Parkplätze

Haselhorst. Benutzer der Behindertenparkplätze für die Kaufland-Filiale Am Juliusturm 40-46 wunderten sich vor zwei Wochen darüber, dass diese Parkplätze „verschwunden“ seien. Andrea Kübler von der Kaufland-Unternehmenskommunikation konnte für Aufklärung sorgen. Die Verwaltung des Centers, in dem Kaufland Mieter ist, hatte die Beschilderung wegen Malerarbeiten und Schönheitsreparaturen kurzfristig entfernen lassen. Kaufland will sich dafür einsetzen, dass die Beschilderung schnellstmöglich...

  • Haselhorst
  • 12.12.18
  • 28× gelesen
Verkehr

Parken nach Ladenschluss

Tempelhof-Schöneberg. Von Supermärkten als Privatparkplätze vorgehaltene Flächen könnten nach Ladenschluss zugleich Abstellplätze für Anwohner werden. Martin Rutsch (Die Linke) sieht darin eine erhebliche Entlastung der „äußerst problematischen“ Parkplatzsituation in Berlin. „Schon allein die Einsparungen von langwierigen Parkplatzsuchen, die die Abgasemission erhöht, wäre ein Gewinn für Mensch und Umwelt“, so der Bezirksverordnete. Aufgrund ihres Status als Privatparkplätze bestehe für...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 07.12.18
  • 35× gelesen
Verkehr

Laden zu – Parkplatz auch
Anwohner sollen nachts an Supermärkten parken dürfen

Darüber hat sich wohl schon jeder Autofahrer geärgert, wenn er abends gefühlt zwei Stunden im Kiez auf Parkplatzsuche ist: die riesigen Parkflächen der Supermärkte – nach dem Ende der Öffnungszeiten leergefegt, aber abgesperrt. Wer jetzt parkt, wird kostenpflichtig abgeschleppt. Um etwas gegen die Parkplatzknappheit in der Berliner Innenstadt zu unternehmen, in der sich auf beiden Seiten in jeder Straße Auto an Auto reiht, hat die Berliner CDU nun einen Antrag ins Abgeordnetenhaus...

  • 26.11.18
  • 381× gelesen
  •  2
  •  1
Verkehr
Zwei Polizisten und Bürgermeister Martin Hikel führten den kleinen Korso zur Eröffnung der Fahrradstraße an.
2 Bilder

Fahrradstraße eröffnet
Auf dem Weigandufer gelten neue Verkehrsregeln

Die Schilder sind aufgestellt, Piktogramme zeigen, wer künftig die Vorfahrt hat: Das Weigandufer ist jetzt eine offizielle Fahrradstraße. Am 16. November lud Bürgermeister Martin Hikel (SPD) zur Eröffnungsfahrt ein. Wie berichtet, gelten die neuen Regeln zwischen Pannierstraße und Treptower Brücke, neben dem Ufer ist also auch ein Teil der Pflügerstraße betroffen. Auf der insgesamt anderthalb Kilometer langen Strecke dürfen Radler künftig nebeneinander fahren. Motorisierter Anliegerverkehr...

  • Neukölln
  • 16.11.18
  • 203× gelesen
Bauen
Die Zahl der kostenfreien Parkplätze soll auch nach der Neubebauung des Helene-Weigel-Platzes gleich bleiben.

Verhandlungen über kostenfreie Parkplätze verzögern Abriss
Galgenfrist für das Kino Sojus

Der Abriss des früheren Kinos Sojus am Helene-Weigel-Platz verschiebt sich um ein weiteres Jahr. Bezirk und Investor haben bis zuletzt um die Zahl der kostenfreien Parkplätze verhandelt und auch die Bauplanung wurde verändert. Im Frühjahr hieß es noch, dass das Kino-Gebäude bis Jahresende platt gemacht werde. Projektentwickler Jens Grünert hat die Ruine des Sojus 2011 erworben. Der Geschäftsführer der Regie Bauträgergesellschaft will auf dem Grundstück einen Lebensmittelmarkt und darüber auf...

  • Marzahn
  • 14.11.18
  • 387× gelesen
Verkehr
Diagonales Parken in Alt-Wittenau soll mehr Parkmöglichkeiten schaffen.
2 Bilder

Diagonalparken soll mehr Platz schaffen

Die Parksituation in Wittenau ist Thema einer Sprechstunde des CDU-Verordneten Björn Wohlert am Montag, 5. November, ab 19 Uhr im Restaurant Maestral, Eichborndamm 236. Rund um die Techowpromenade und Alt-Wittenau gab es einen erheblichen Parkplatzmangel. Mit der Sanierung der Oranienburger Straße hat der Parkdruck in der Umgebung weiter zugenommen. Als ersten Schritt zur Entlastung hatte das Bezirksamt daher 17 Parkbuchten in der Nähe des Pflegeheims an der Techowpromenade geschaffen....

  • Wittenau
  • 28.10.18
  • 61× gelesen
Verkehr
Schlechtes Vorbild: Dieser Pkw blockiert zur Hälfte eine Feuerwehrzufahrt im Tirschenreuther Ring, auf die das Schild im Hintergrund hinweist.
2 Bilder

Falschparker an allen Ecken - ein Verkehrsproblem, das sich zukünftig noch verschärfen könnte

Immer wieder erreichen uns Anfragen unserer Leser, die auf alltägliche Probleme vor ihrer Haustür aufmerksam machen möchten. So auch von Andreas Schwiede (56). Er regte sich über die vielen Falschparker in seiner Wohngegend auf, die laut seiner Aussage viel zu selten von der Polizei verfolgt würden. Wir schauten uns vor Ort um. Andreas Schwiede hatte uns das Gebiet um den Tirschenreuther Ring, den Lichterfelder Ring und die Waldsassener Straße als Problemzone genannt. Obwohl wir bei unserem...

  • Marienfelde
  • 24.08.18
  • 600× gelesen
  •  1
Verkehr
Schnellbusse in Kladow? Bitter nötig, sagt die CDU. Für Berlin wäre das ein Novum.
2 Bilder

Die Havelstadt nicht abhängen
CDU legt eigenes Verkehrskonzept vor

Mit Schnellbussen, mehr U-Bahn und einer neuen Brücke will die CDU Spandau vor dem Verkehrsinfarkt bewahren und abgehängte Ortsteile besser anbinden. Dazu hat die Union jetzt ein Verkehrskonzept vorgelegt. Auf Spandaus Straßen staut sich täglich der Verkehr. Die Busse sind überfüllt, Hauptverkehrsadern verstopft, und wer von Kladow, Staaken oder Hakenfelde in die City will, muss am Rathaus umsteigen. „Wir stehen kurz vor dem Verkehrskollaps“, sagte Heiko Melzer, Vizevorsitzender der CDU...

  • Spandau
  • 26.06.18
  • 600× gelesen
Verkehr

Parkhaus am Klinikum?

Wittenau. Die CDU fordert eine bessere Verkehrsanbindung des Vivantes Humboldt-Klinikums, Am Nordgraben 2. Allein die Mitarbeiterzahl sei in den Jahren von 2013 bis 2017 von 1257 auf 1507 gewachsen, heißt es in einer Mitteilung der Bezirksverordneten Claudia Skrobek und des Abgeordneten Tim-Christopher Zeelen. Für diese, wie auch für Besucher und Patienten stünden aber zu wenig Parkplätze zur Verfügung. Unzureichend sei auch der 20-Minuten-Takt des Busses 220. Die beiden CDU-Politiker halten...

  • Wittenau
  • 22.05.18
  • 88× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.