Dieb brach sich das Bein

Friedrichshain. Der Sicherheitsmitarbeiter eines Lebensmittelmarktes an der Revaler Straße wollte am 22. April gegen 23 Uhr einen Kunden überprüfen. Er hatte nach seiner Beobachtung Waren in der Tasche verstaut und nicht bezahlt. Der mutmaßliche Ladendieb wehrte sich gegen die Kontrolle und schlug dem Securitymann ins Gesicht. Anschließend rannte er mit seiner Tasche aus dem Geschäft, stürzte allerdings vor dem Laden und brach sich das Bein. Nach Feststellung seiner Personalien ging es zunächst ins Krankenhaus. Der Mitarbeiter wurde leicht im Gesicht verletzt. tf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.