Steinwürfe und Laserpointer: Polizisten attackiert

Friedrichshain. Unbekannte haben am frühen Morgen des 16. März einen Polizeiwagen auf der Rigaer Straße mit Steinen beworfen.

Die Geschosse kamen gegen 1.20 Uhr vermutlich von Hausdächern. Ein Mann, der zu diesem Zeitpunkt mit seinem Hund auf der Straße unterwegs war, musste sich in Sicherheit bringen, um nicht getroffen zu werden.

Außer dem Einsatzfahrzeug wurden drei geparkte Autos von den Steinen beschädigt.

Nach der Attacke suchte die Polizei auch mit einem Hubschrauber nach Verdächtigen. Der

Helikopter wurde dabei mehrmals im Bereich Warschauer Straße/Frankfurter Allee aus einem Auto heraus mit einem Laserpointer geblendet. Das Fahrzeug fand sich kurz darauf auf der Silvio-Meier-Straße.

Weitere Ermittlungen führten zu drei Verdächtigen. Zwei kamen nach erkennungsdienstlicher Behandlung wieder auf freien Fuß. Der Dritte, der laut Polizei den Laserangriff einräumte, wurde einem Fachkommissariat des Landeskriminalamtes überstellt. tf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.