Verletzter auf dem Gehweg

Friedrichshain. Am frühen Morgen des 23. Oktober entdeckten Passanten in der Kopernikusstraße einen stark blutenden Mann, der auf dem Gehweg lag. Rettungskräfte entdeckten eine Schnittverletzung im Gesicht und brachten den schwer Verletzten in einer Klinik, wo er sofort operiert werden musste. Bei ihm handelt es sich nach Polizeiangaben um einen 44 Jahre alten Obdachlosen aus Bulgarien. Er war anscheinend von mehreren Personen attackiert worden. tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.