Tipps und Informationen rund um Weihnachten

Geschenkideen finden sich auch am 20. und 21. Dezember bei der Nostalgie-Adventsbörse in der Galeria Kaufhof. (Foto: Oldthing)

Friedrichshain. Spätestens in diesen Tagen beginnt der Weihnachtsendspurt. Was muss noch erledigt werden? Welche Angebote und Veranstaltungen gibt es rund um das Fest? Hier ein Überblick.

Am 21. Dezember, dem vierten Advent, gibt es den zweiten verkaufsoffenen Sonntag vor Weihnachten. Viele Geschäfte sind von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Am 24. Dezember schließen die meisten Läden um 14 Uhr.

Der Wochenmarkt auf dem Boxhagener Platz findet am 27. Dezember wie gewohnt statt. Geöffnet ist von 9 bis 15.30 Uhr. Ausfallen werden die Märkte in der Koppenstraße am 25. und am Cosmos am 26. Dezember.

Während der Feiertage bleiben die Dienststellen des Bezirksamts geschlossen. Die letzten Sprechstunden vor dem Fest sind am 23. Dezember und danach wieder am Montag, 29. Dezember. Auch der Sonnabendtermin im Bürgeramt im Rathaus Friedrichshain, Frankfurter Allee 35/37, fällt am 27. Dezember aus. In den Bibliotheken ist zwischen 24. Dezember und 1. Januar kein Betrieb.

Der Gospelchor "Wings of Joy" kommt am 19. Dezember zu einem Weihnachtskonzert in die Zwinglikirche am Rudolfplatz. Beginn ist 19 Uhr. Zum Aufwärmen wird Glühwein ausgeschenkt. Die Besucher sollten außerdem warme Kleidung oder Decken mitbringen. Der Eintritt ist frei, es wird aber freundlich um Spenden gebeten.

Die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens wird jeweils am 20. und 21. Dezember als Hörspiel zum Zuschauen im Zebrano-Theater, Sonntagstraße 8, aufgeführt. Die Erzählung um den Geizhals Ebenezer Scrooge beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet 16, ermäßigt elf Euro. Ticketreservierung unter karten@zebrano-theater.de. Und alle Jahre wieder steht im Theater der kleinen Form, Gubener Straße 45, "Die Weihnachtsgans Auguste" auf dem Spielplan. Vorstellungen des Puppentheaters sind am 20. und 21. Dezember, jeweils um 11 und 16 Uhr, am 23. und 24. Dezember um 11 Uhr sowie am 22. und 26. Dezember um 16 Uhr. Der Kartenpreis beträgt einheitlich fünf Euro. Tickets gibt es unter 29 35 04 61, E-Mail: theater@niva.de.

Das Kino "Intimes", Boxhagener Straße 107, zeigt am 25. und 26. Dezember jeweils um 14 Uhr den tschechischen Märchenfilm "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Der Eintritt kostet für 4,90 Euro für Kinder unter zwölf Jahren, ansonsten 6,90, ermäßigt 5,90 Euro.

In der Begegnungsstätte "Wir im Kiez", Koppenstraße 62, gibt es am Heiligen Abend von 14 bis 17.30 Uhr eine Weihnachtsfeier. Besucher werden gebeten, sich anzumelden unter 0157/35 30 58 01, E-Mail: margit.beutler@volkssolidaritaet.de.

Bereits am kommenden Freitag, 19. Dezember, ab 13.30 Uhr lädt der Seniorentreff "Lebensfreude", Kadiner Straße 1, zur Weihnachtsfeier ein. Anmeldung unter 21 23 70 83.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.