VIVA sucht Dich: Berliner Musiksender braucht neue Moderatoren!

Melissa Lee sitzt in der Jury und sucht für VIVA ein neues Gesicht. (Foto: Chris Kraetzmann (Melissa Lee) / VIVA)

BERLIN - Das Musikfernsehen ist noch lange nicht am Ende. Im Gegenteil: VIVA baut sein Programm aus und will neue Gesichter für sein Moderations-Team finden. Der Sender mit Sitz in Berlin Friedrichshain hat dafür sogar eine eigene Jury zusammengestellt.

Täglich von 2 Uhr nachts bis zum frühen Nachmittag sendet der Musiksender VIVA vom Spreeufer ins ganze Land. Mit stabilen Quoten. Vor allem nachts findet VIVA sein Publikum. Von wegen Musikfernsehen ist tot. Immer freitags gibt es außerdem die Sendung "VIVA Top 100". Der Berliner Sender, der zum Viacom Konzern (MTV, Nick) gehört, will frische Talente finden, die zukünftig regelmäßig vor der Kamera stehen werden.

Erst bei Facebook, dann im TV

"Jede Woche zeigt VIVA exklusiv und vor allen anderen in Zusammenarbeit mit der GfK Entertainment die Offiziellen Deutschen Charts", heißt es in der Pressemitteilung. "Immer freitags gibt es die Sendung um 17:00 Uhr als erstes bei Facebook im Livestream zu sehen." Danach werde die Show, in der jede Woche verschiedene Stars und Live-Musikacts zu Gast sind, am darauffolgenden Sonntag um 12:00 Uhr im TV gezeigt.

Fach-Jury mit Melissa und Nikeata

Bei der Suche zum neuen Moderatoren-Gesicht für die "VIVA Top 100" sind in der Jury die Moderatorin Melissa Lee sowie Tänzerin und Choreografin Nikeata Thompson. Lee ist seit 2015 bei VIVA und weiß, was ein neuer Bewerber mitbringen muss. "Vor zwei Jahren hat VIVA mir die Chance gegeben, mich vor der Kamera zu beweisen", so Lee. "Darum freue ich mich jetzt umso mehr, zusammen mit dem VIVA-Team nach neuen Talenten zu suchen, die sich auf die gleiche spannende Reise begeben."

Am Donnerstag geht die Suche los

"VIVA sucht Dich" startet am 1. Juni 2017. Die Kampagne läuft bis Ende August – die drei Finalisten stellen sich dann der Probe-Moderation in einer "VIVA Top 100" Live-Übertragung bei Facebook. Der oder die Sieger werden dann in Berlin Friedrichshain den neuen Arbeitsplatz haben. Wir drücken euch die Daumen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.