Die Bewirtschaftung des Parkraums beginnt am 1. Juni

Friedrichshain. Alles deutet bisher darauf hin, dass die Parkraumbewirtschaftung im südlichen Friedrichshain wie vorgesehen am 1. Juni losgeht.

Allerdings werden die letzten der mehr als 200 Automaten erst um den 28. Mai aufgestellt. Und beim Anbringen der Hinweisschilder werde es "geringfügige Verzögerungen" geben, so Tiefbauamtsleiter Helmut Schulz Herrmann. Das soll den Start aber nicht beeinträchtigen. Außerdem gelten die ersten zwei Wochen als Testphase, in denen es noch keine Knöllchen gibt.

Wie mehrfach berichtet wird die Parkraumbewirschaftung im gesamten Gebiet südlich der Karl-Marx- und Frankfurter Allee neu eingerichtet. In West-Ost-Richtung zieht sie sich von der Marchlewskistraße bis zum Ostkreuz.

Aufgeteilt ist das Gebiet in zwei Parkraumzonen. Die Grenze bildet die Warschauer Straße. Westlich davon muss von Montag bis Sonnabend zwischen 9 und 22 Uhr, im östlichen Teil zwischen 9 und 24 Uhr für das Parken bezahlt werden. Auch die Gebühren unterscheiden sich. Sie betragen in der Zone-West durchgehend einen Euro pro Stunde. Östlich der Warschauer Straße werden ab 18 Uhr zwei Euro pro Stunde verlangt. Der erhöhte Preis zielt vor allem auf die vielen abendlichen Kneipengänger rund um den Boxhagener Platz.

Sowohl die ausgeweiteten Zeiten, als auch die unterschiedlichen Tarife waren Forderungen der Bürger, denen das Bezirksamt nachgekommen ist. Auch der Wunsch vieler nach einer möglichst umfassenden Kontrolle scheint sich zu erfüllen. Insgesamt sind dafür 37 Mitarbeiter zuständig. Zum Vergleich: Das Ordnungsamt hat derzeit für ganz Friedrichshain-Kreuzberg nur 28 Kiezstreifen.

Bei den Anträgen und der Ausgabe der Anwohnervignetten sind bisher ebenfalls keine größeren Probleme bekannt geworden. Autobesitzer im Parkraumgebiet, die sich das Ticket bisher noch nicht gesichert haben, sollten das jetzt schnell tun. Es ist außer im Ordnungsamt auch in den Bürgerämtern im Rathaus Friedrichshain, Frankfurter Allee 35-37 und im Rathaus Kreuzberg, Yorckstraße 4-11, erhältlich. Der Preis für zwei Jahre beträgt für Privatpersonen 20,40 Euro.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.