Mehr Geld für Sportanlagen

Friedrichshain-Kreuzberg. Der Bezirk soll sich beim Senat dafür einsetzen, dass die Mittel für das Sportanlagensanierungsprogramm in den kommenden Jahren von bisher neun auf 18 Millionen Euro verdoppelt werden. Das fordert ein Antrag der CDU-Fraktion, der in der jüngsten BVV-Sitzung bei Enthaltung der Piraten angenommen wurde. Begründet wurde er mit dem hohen Sanierungsstau an vielen Sportstätten, gerade in Friedrichshain-Kreuzberg.tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.