Pütz führt Bero Stralau zum Sieg

Friedrichshain. Trotz eines kapitalen Fehlstarts hat der Landesligist am vergangenen Sonntag bei FK Srbija gewonnen. Es waren gerade erst sieben Sekunden gespielt, da gingen die Spandauer bereits in Führung. Danach dauerte es eine ganze Weile, bis Berolina Stralau richtig ins Spiel fand. In der 60. Spielminute erzielte Pütz den Ausgleich. Kurz vor Schluss war es erneut Pütz, der den 2:1-Siegtreffer vorbereitete. Mit einem überragenden Außenrist-Pass über 30 Meter in die Schnittstelle der Abwehr schickte der Innenverteidiger Gislason auf die Reise, der eiskalt vollstreckte. Am Sonntag, 14.30 Uhr, erwartet Stralau die SF Johannisthal auf dem Laskersportplatz.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.