Stralau kassiert zweite Niederlage in Folge

Friedrichshain. Gegen Tabellennachbar Stern Marienfelde hat der Landesligist die zweite Niederlage in Folge kassiert. Berolina Stralau kam am vergangenen Sonntag in Marienfelde über die gesamten 90 Minuten nicht richtig ins Spiel und verlor verdient mit 0:1. Fiedler erzielte nach 35 Minuten das Tor des Tages. Da es die Marienfelder aber verpassten, das zweite oder dritte Tor nachzulegen, blieb es bis zum Schluss eng. Echte Torchancen erspielte sich Berolina aber nicht. Am kommenden Sonntag empfangen die Stralauer Concordia Wittenau auf dem Lasker-Sportplatz. Anpfiff ist um 14 Uhr.


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.