Erster Weltkrieg in Wedding

Berlin: Mitte Museum | Wedding. Der Weddinger Heimatverein hat eine Broschüre mit dem Titel "Der Erste Weltkrieg und der Wedding" erstellt. Anlass ist die derzeit laufende Ausstellung im Mitte Museum, Pankstraße 47, "Es ist Krieg, Feldpost, Fotografien und Erinnerungen 1914-1918". Der Vorsitzende des Heimatvereins, der ehemalige Weddinger Stadtrat Bernd Schimmler, hat Schulstadträtin Sabine Smentek (SPD) 40 Exemplare übergeben. Sie sollen in Schulen verteilt werden und Lust auf die Ausstellung machen. Die Exposition ist noch bis zum 30. August Sonntag bis Mittwoch von 10 bis 17 Uhr und donnerstags von 10 bis 20 Uhr zu sehen, 46 06 01 90. Im Mitte Museum ist auch die Broschüre kostenlos erhältlich.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.