Geld für Nachbarschaftsprojekte

Gesundbrunnen. Das Quartiersmanagement Brunnenviertel-Brunnenstraße fördert wieder kleinere Kiezprojekte. Bis zum 6. November können Vorschläge für Aktionen eingereicht werden, die nachbarschaftliche Kontakte stärken, die Stadtteilkultur beleben oder die Nachbarschaft aktivieren, heißt es. Jedes Projekt kann mit maximal 1500 Euro aus dem QM-Programm Soziale Stadt gefördert werden. Geld gibt es lediglich für Sachmittel, nicht mehr für Honorare. Über die Förderung entscheidet der Vergabebeirat. Antragsunterlagen gibt es auf der Internetseite des QM-Brunnenviertel unter http://www.brunnenviertel-brunnenstrasse.de in der Rubrik Downloads. DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.