Spielautomaten manipuliert

Hakenfelde. Die Polizei hat am 7. Mai zwei Männer festgenommen, die mehrere Geldspielautomaten in einem Bowlingcenter an der Neuendorfer Straße manipuliert haben sollen. Ersten Ermittlungen zufolge alarmierte gegen 18 Uhr ein Mitarbeiter des Bowlingcenters die Polizei, da er die beiden Männer bei der Manipulation der dort aufgestellten Geldspielautomaten beobachtet hatte. Die Flucht der Ertappten endete nur wenige Straßen entfernt mit der Festnahme durch alarmierte Polizisten. Die 33 und 38 Jahre alten Männer hatten Bargeld, handschriftliche Notizen mit den Adressen weiterer Gaststätten, die Automaten aufgestellt hatten, sowie ein selbstgebautes Drahtgestell, das als Werkzeug diente, bei sich. Bei der Durchsuchung der Wohnungen der Festgenommenen fanden die Beamten weitere Werkzeuge, Geldspielautomaten und diverse Drahtgestelle.


Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.