Fantom zeigt Kunstsammlung

Berlin: Fantom – Netzwerk für Kunst und Geschichte(n) | Halensee. Noch bis zum 27. August zeigt der Verein „Fantom – Netzwerk für Kunst und Geschichte(n)“ in seinen Räumlichkeiten in der Hektorstraße 9 eine Auswahl seiner Kunstsammlung. Geöffnet ist donnerstags und freitags von 18 bis 20 Uhr und nach Vereinbarung unter  0176/83 15 45 30. Am Freitag, 25. August, 19.30 Uhr stellt Ludwig Norz das Projekt „EXPERIENZAWASt - oder wie man fast ohne Geld eine Kunstsammlung aufbaut“ vor. maz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.