Alles zum Thema Kunstausstellung

Beiträge zum Thema Kunstausstellung

KulturAnzeige
"Häusliche Gewalt gegen Frauen" die Malerin und Frauenrechtlerin Diana Achtzig kämpft für mehr Aufklärung in ihrer Ausstellungseröffnung (Vernissage) mit dem Titel "Keine Gewalt gegen Frauen!" am 18. Januar 2019
2 Bilder

"Häusliche Gewalt gegen Frauen" die Malerin und Frauenrechtlerin Diana Achtzig kämpft für mehr Aufklärung in ihrer Ausstellungseröffnung (Vernissage) mit dem Titel "Keine Gewalt gegen Frauen!"
Eine kostenfreie Kunstausstellung in der Achtzig-Galerie am 18. Januar 2019

Die Sichtweise & Argumentation der Malerin: Die Berliner Künstlerin und Galeristin Diana Achtzig ist Frauenrechtlerin und malt Öl-Bilder zum Thema. Sie sagt, "Die Gewalt gegen Frauen sollte in der modernen Welt sehr viel mehr bekämpft werden als bisher geschehen ist." Auch die Zahl der Gewalttaten gegen Männer, Schwule, Lesben und Transsexuelle findet sie alarmierend, da die Dunkelziffer gravierend hoch sein soll. Mit ihren Bildern möchte sie aufrütteln und mit ihren Aussagen sich der #...

  • Prenzlauer Berg
  • 09.12.18
  • 7× gelesen
KulturAnzeige
Diana Achtzig: "Abstrakte Kunst und Malerei", 80 x 80 cm, Ölfarbe auf Leinwand, 2017 Berlin, Kunst kaufen, 500 €
3 Bilder

Kostenfreie Berliner Kunstausstellung am 21. Dezember 2018 um 19 Uhr in der Achtzig-Galerie, Hagenauer Str. 7, 10435 Berlin, Prenzlauer Berg
Artinvestment-Geheimtipp – abstrakte Kunst und Malerei von Diana Achtzig als Wertanlage kaufen

Das Artinvestment wird erheblich ansteigen, weil schon jetzt 24 feste Kunstsammler Ihre Kunst regelmäßig kaufen Von den erheblichen Gewinnen, die man heute auf dem Kunstmarkt einstreichen kann, können die meisten Aktienkäufer nur träumen. Artinvestment hat sich in den letzten Jahren und speziell nach dem plötzlichen Zusammenbruch der New Economy zu einer der besten Strategien, sein Geld erfolgreich anzulegen, entwickelt. Zeitgenössische Kunst erzielt bei Versteigerungen heutzutage...

  • Prenzlauer Berg
  • 27.11.18
  • 28× gelesen
Kultur
Blickfang in der Ausstellunghalle ist eine Installation aus gebrauchten Möbelstücken.
2 Bilder

Reinbeckhallen zeigen ungewöhnliche Werke
Zeitgenössische Kunst aus Kuba

Eine Installation aus Möbelstücken, Videos und Fotos, ein riesiger Sandhügel mit winziger Sanduhr – derzeit präsentiert die Stiftung Reinbeckhallen zeitgenössische kubanische Kunst. Gezeigt werden Werke von Künstlern mehrerer Generationen, die in Kuba und im Ausland leben. Damit kann auch Kunst gezeigt werden, die im kommunistisch regierten Karibikstaat vermutlich nicht besonders gelitten wäre. Denn keines der Werke preist die Revolution oder den früheren Staatspräsidenten Fidel Castro....

  • Oberschöneweide
  • 08.11.18
  • 33× gelesen
Kultur

Kunstausstellung zum Mitmachen

Schöneberg. Mit fünf Euro ist der Künstler oder die Künstlerin dabei. Er oder sie kauft zu diesem Preis im Café „Mon Chéri“, Naumannstraße 48, einen Rahmen und gestaltet mit ihm in allen erdenklichen Techniken ein Werk zum Thema „Film“. Die Frist für die Abgabe im Mon Chéri ist der 31. Oktober. Die Arbeiten werden bis zum 2. Dezember an drei Orten präsentiert: vom 7. bis 11. November beim Weiterbildungsträger „Now & Next“ in der Helmstraße 9, vom 12. bis 29. November in der...

  • Schöneberg
  • 04.10.18
  • 23× gelesen
Kultur
14 Bilder

Lesung: Dagmar Yu-Dembski liest aus ihrem Buch „Chinaprinzessin“
Finissage und Lesung - chinesische Kunst "VERZAUBERTES LAND" Wang Lan

Finissage und Lesung - chinesische Kunst "VERZAUBERTES LAND" Wang Lan Berlin Lesung:  Dagmar Yu-Dembski liest aus ihrem Buch „Chinaprinzessin“ zur Finissage unserer Ausstellung „Verzaubertes Land“ von Wang Lan. Die Autorin stammt aus einer deutsch-chinesische Familie. Als ihr Vater im Dezember 1976 vor seinem Restaurant einen Herzschlag erlitt, schrieb ein bekanntes Boulevardblatt Berlins Chinesenkönig tot auf dem Kurfürstendamm. „Das hatte Gründe, und nun begann ich nach den Wurzeln der...

  • Karlshorst
  • 12.09.18
  • 58× gelesen
KulturAnzeige

Ausstellungsbeteiligung GEDOK LAB
Fragmentierte Realität / Trauma-Splitter

GEDOK-LAB: “Fragmentierte Realität” Kuratorin: Antya Umstätter Künstlerinnen: Sandra Becker, Deborah S. Phillips, Maria Korporal, Regina Liedtke, Katrin Salentin, Laura Kärki, Antya Umstätter Mein Beitrag: Regina Liedtke / Bodeninstallation “Trauma-Splitter” Fragmentierte Innen- und Außenwelten. Der Blick in den zerbrochenen Spiegel lässt einen verstört zurück. Die Bodeninstallation „Trauma-Splitter“ verweist auf eine Welt, in der ein steigendes Maß an Zerstreuung herrscht und...

  • Schöneberg
  • 02.07.18
  • 51× gelesen
Kultur

Frauen und Kunst in der Kirche

Schöneberg. Nach längerer Pause findet in der evangelischen Nathanael-Kirche wieder das Projekt „Frauen und Kunst“ statt. Zum Auftakt werden unter dem Motto „Phantasien von nah und fern“ Arbeiten auf Papier und Leinwand von Karin Schlegel gezeigt. Die Ausstellungseröffnung ist am 8. Juni um 17 Uhr in der Nathanael-Kirche am Grazer Platz. Die Bilder können während der Vernissage erworben werden. Ein Teil des Erlöses kommt „Frauen und Kunst“ zugute; zu sehen bis 1. Juli zu den Öffnungszeiten der...

  • Schöneberg
  • 28.05.18
  • 52× gelesen
Leute
In ihrem Atelier malt Anna Schiller mit Acrylfarben.
3 Bilder

Abstrakte Kunst: Anna Schillers erste Ausstellung

Wer ihre Werke sieht, soll eintauchen in eine Welt der Farben und Formen. Dafür, sagt Anna Schiller, braucht es Offenheit gegenüber Neuem. Abstrakte Kunst ist nicht jedermanns Sache. „Meine Bilder sehen ein bisschen nach Chaos aus, dennoch beinhalten alle eine Harmonie und Ästhetik“, so Schiller. Auf diese Weise will sie den Betrachter berühren. Anna Schiller hat nie eine Kunsthochschule besucht und ist eher durch Zufall Künstlerin geworden. Die 30-Jährige wuchs in Almaty, der größten...

  • Tempelhof
  • 11.02.18
  • 404× gelesen
Kultur
Die Kunstwerke im Ratz-Fatz zeigen Menschen, Tieren und Naturmotive.
2 Bilder

Werke geistig behinderter Menschen im Ratz-Fatz ausgestellt

Sie hängen fein säuberlich nebeneinander aufgereiht und zeigen Menschen, Porträts, Tiere und Bäume. Wer es nicht besser weiß, denkt im ersten Moment, dass Kinder hinter den Zeichnungen stecken. Es sind jedoch Menschen, die mit einer geistigen Behinderung leben müssen. Dass auch sie künstlerisches Talent besitzen, beweist eine die Kunstausstellung im "Ratz-Fatz". „Diese Menschen haben keine Ausbildung, aber sie wollen etwas ausdrücken. Sie sind nicht so geschickt, doch das ist das Gute. Sie...

  • Niederschöneweide
  • 06.12.17
  • 92× gelesen
Kultur

Kunstausstellung im Kungerkiez

Alt-Treptow. In der Galerie Kungerkiez, Karl-Kunger-Straße 15, wird am 9. Dezember um 19 Uhr mit einer Vernissage eine neue Kunstausstellung eröffnet. „Art Exhibition“ zeigt verschiedene Werke der französischen Künstlerin Anne-Bénédicte Girot, die seit drei Jahren in Berlin lebt. Girot zeichnet, malt und fotografiert. In ihren Werken setzt sie sich mit esoterischen und organischen Landschaften sowie verschiedenen Stillleben auseinander. Die Ausstellung ist bis zum 31. Dezember immer donnerstags...

  • Alt-Treptow
  • 02.12.17
  • 9× gelesen
KulturAnzeige
3 Bilder

Stuttgarter Kunstsammler kaufen Erotikbilder von Diana Achtzig
Moderne und erotische Kunst in der Achtzig-Galerie

Die „Beziehungs- und Paarbilder“ der Künstlerin Diana Achtzig Wir leben in einer Gesellschaft, in der die Isolation des Einzelnen immer größer wird. Der technologische Fortschritt vollzieht sich in rasender Schnelligkeit und modernste Geräte, die entwickelt wurden, um besser zu kommunizieren, um zu verbinden, separieren und trennen die Menschen immer mehr. Statt miteinander zu reden, sitzt man sich schweigend gegenüber und starrt auf den Bildschirm des eigenen Smartphones, die Realität wird...

  • Prenzlauer Berg
  • 14.09.17
  • 634× gelesen
  •  1
Kultur

Kunst im Wahlkreisbüro

Hakenfelde. Ab sofort können im Wahlkreisbüro der Abgeordneten Bettina Domer (SPD) zwölf abwechslungsreiche und lebendige Kunstwerke der Spandauer Künstlerin Margit Hanschmann besichtigt werden. Der Kauf der Werke ist möglich. Der Eintritt zur Ausstellung ist frei. Das Wahlkreisbüro in der Streitstraße 60 ist zu folgenden Zeiten geöffnet: montags von 13 bis 17 Uhr, dienstags von 10 bis 14 Uhr und freitags von 12 bis 15 Uhr. Die Ausstellung endet am 31. Oktober. Weitere Informationen gibt es...

  • Hakenfelde
  • 29.08.17
  • 12× gelesen
Kultur

Fantom zeigt Kunstsammlung

Halensee. Noch bis zum 27. August zeigt der Verein „Fantom – Netzwerk für Kunst und Geschichte(n)“ in seinen Räumlichkeiten in der Hektorstraße 9 eine Auswahl seiner Kunstsammlung. Geöffnet ist donnerstags und freitags von 18 bis 20 Uhr und nach Vereinbarung unter  0176/83 15 45 30. Am Freitag, 25. August, 19.30 Uhr stellt Ludwig Norz das Projekt „EXPERIENZAWASt - oder wie man fast ohne Geld eine Kunstsammlung aufbaut“ vor. maz

  • Halensee
  • 17.08.17
  • 12× gelesen
Kultur
"Glück in Berlin" Sandra Kirsten
15 Bilder

Geheime Kunstausstellung im Hinterhof am Potsdamer Platz....

Dort wo einst die Mauer Berlin trennte sind moderne Wohnungen und Bürogebäude entstanden. 28 Jahre nach dem Mauerfall kann man die Geschichte an Häuserwänden ablesen...so wie früher die Urmenschen Bilder und Schriftzeichen in Höhlen stanzten, malen heute Graffiti Sprüher das Leben an die Wand. Vielleicht für unsere Enkel und Urenkel. Ein Stück Geschichte ganz anders in Berlin erlebbar – nicht an der Eastside Galerie – sondern im modernen Hinterhof in der Köthener Straße, mitten am Potsdamer...

  • Tiergarten
  • 02.07.17
  • 100× gelesen
Kultur
Ausstellungseröffnung mit dem Sound Syndikat im Shoppingcenter: Der Boulevard Berlin wandelt sich zum Kunstraum.
2 Bilder

Eine Ausstellung fällt aus dem Rahmen: Bezirk zeigt Kunst im Einkaufszentrum

Steglitz. Bereits zum dritten Mal in Folge präsentiert das Kulturamt die jurierte Gruppenausstellung „KunstBoulevard“. Im 1. Obergeschoss des Einkaufszentrums Boulevard Berlin sind bis zum 31. März Malerei und Fotografie zu sehen. Saxophonklänge hallen durch den Einkaufstempel an der Schloßstraße, Trauben von Menschen haben sich rund um die Rolltreppe im ersten Geschoss des Boulevard Berlin versammelt. Sie plaudern, wippen zu den fröhlichen Musikstücken des Saxofonquartetts „Sound Syndikat“...

  • Steglitz
  • 02.02.17
  • 103× gelesen
Kultur

Kunst im Einkaufscenter

Steglitz. Das Kulturamt von Steglitz-Zehlendorf zeigt zum dritten Mal große Kunstausstellung im Shopping Center Boulevard Berlin. In sieben Räumen werden vom 1. Februar bis zum 31. März 53 Arbeiten von 34 Künstlern präsentiert. Eine fünfköpfige Jury hat die Auswahl getroffen. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog. Die Kunstwerke können erworben und nach dem Ende der Ausstellung mitgenommen werden. Boulevard Berlin, Schloßstraße 10, 1. Obergeschoss, der Eingang ist neben dem Bierpinsel bzw....

  • Steglitz
  • 18.01.17
  • 14× gelesen
Kultur

Junge chinesische Kunst

Tiergarten. Noch bis 16. Januar ist in den Räumen des Chinesischen Kulturzentrums in der Klingelhöferstraße 21 die Ausstellung „Junge Kunst +“ zu sehen. Das Kulturzentrum ist montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr und sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei; Infos unter 26 39 07 90. KEN

  • Tiergarten
  • 05.01.17
  • 10× gelesen
Kultur
In der Villa Kult können sich ab April Künstler zum Thema „Kult im Wandel“ künstlerisch äußern.

Kunstverein ruft zur Teilnahme an Frühjahrsausstellung auf

Lichterfelde. Der Kunstverein Kunst.Raum.Steglitz organisiert einen neuen Kultur-Höhepunkt. Im späten Frühjahr soll in der Villa Kult eine Ausstellung zum Thema „Kult im Wandel“ zu sehen sein. Künstler aus Berlin und Brandenburg können sich bewerben. Der Kunstverein hat seit seiner Gründung vor zwei Jahren mit verschiedenen Projekten den Kulturbetrieb im Bezirk belebt. Auf Veranstaltungen der unterschiedlichsten Art hatten Künstler die Gelegenheit, in immer wieder neuen Konstellationen...

  • Steglitz
  • 30.12.16
  • 69× gelesen
Kultur
"Caféterrasse bei Nacht" Foto Birgit Heppner
4 Bilder

Vincent van Gogh in Althohenschönhausen

Vor kurzem gab es in der Galerie 100 einen Einblick in das Leben und Wirken des großen niederländischen Künstlers Vincent van Gogh. Obwohl der Maler nur in 10 Jahren seine größten ca. 840 Kunstwerke schaffte, sind diese bis heute ein Publikumsmagnet. Sein Leben und seine Geschichte sind interessant, weil sie nicht geradlinig verlaufen sind – wie bei vielen anderen Künstlern. Da gibt es die Geschichte mit dem abgeschnittenen Ohr, die eigene Einweisung in eine Irrenanstalt und der mysteriöse Tod....

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 23.10.16
  • 103× gelesen
  •  1
Kultur

Villa Kult zeigt Kunstvielfalt aus Steglitz-Zehlendorf

Lichterfelde. Ein Querschnitt der Steglitz-Zehlendorfer Kunstszene ist in einer Ausstellung zu sehen. In der Villa Kult am Hindenburgdamm 12 zeigen ab Sonnabend, 17. September, 34 Künstler aus dem Bezirk ihre Werke. Damit wird gleichzeitig eine Vorschau auf die „Offenen Ateliers“ im November gegeben. Die Ausstellung „Querschnitt“ bündelt die unterschiedlichen Positionen aus Malerei, Bildhauerei und Fotografie der im Bezirk arbeitenden Künstler. Sie verschafft einen Einblick in die lebendige...

  • Lichterfelde
  • 13.09.16
  • 274× gelesen
Kultur

Abstrakte Bilder in Acryl

Mahlsdorf. Die Ausstellung „Süßigkeiten für die Seele“ ist noch bis Freitag, 15. Januar, im Kunsthaus Flora, Florastraße 113, zu besichtigen. Der Hamburger Künstler Andreas Horn zeigt abstrakte Bilder in Acrylfarben. Das Kunsthaus ist: Mo-Do von 8 bis 18 Uhr und Fr von 8 bis 16 Uhr geöffnet. Mehr Informationen unter  56 29 95 72. hari

  • Mahlsdorf
  • 29.12.15
  • 37× gelesen
Kultur

Kunstgenuss im Boulevard Berlin

Steglitz. Noch bis zum 31. Dezember ist im Einkaufszentrum Boulevard Berlin, Schloßstraße 10, die große Kunstausstellung des Kulturamtes zu sehen. Im 1. Stock des Einkaufszentrums werden in sieben Räumen 101 ausgewählte Arbeiten von 67 Künstlern gezeigt. Zu sehen sind Gemälde, Grafiken und Fotografien Montag bis Sonnabend von 10 bis 20 Uhr, sowie am Sonntag, 31. Dezember, von 10 bis 14 Uhr. Der Eintritt ist frei. KM

  • Steglitz
  • 22.12.15
  • 24× gelesen
Kultur

Zwei Frauen – eine Schau

Wilmersdorf. Caroline Beyer und Katrin von Lehmann, zwei Künstlerinnen, die sich einer unterschiedlichen Methodik bedienen, präsentieren ihre Werke nun in der Kommunalen Galerie, Hohenzollerndamm 176. Unter dem Titel „punctum“ zeigt Beyer Arbeiten mit Bezug auf die asiatischen Feldküchen im benachbarten Preußenpark. Und von Lehmann setzt dem Betrachter zum Beispiel Glasgefäße vor, die einer ausgefeilten Deutung bedürfen. Bei freiem Eintritt kann man die Ausstellung vom 10. Dezember bis 24....

  • Wilmersdorf
  • 09.12.15
  • 31× gelesen
Kultur

Japanische Kunst im Rathaus

Charlottenburg. Künstlerische Impressionen aus Japan erwarten Besucher der Galerie des Rathauses Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100, noch bis Montag, 30. Januar. Im zweiten Stock des Amtsgebäudes finden sie ausgewählte Beispiele der Kalligraphie, Tuschemalerei und Nihonga-Malerei. Freunde der Lyrik widmen sich den ebenfalls präsentierten Haikus. Bei kostenlosem Eintritt setzt die Ausstellung fernöstliche Akzente und führt ein in die Ästhetik der fernen Nation. tsc

  • Charlottenburg
  • 21.11.15
  • 37× gelesen
  • 1
  • 2