Spenden für die City Station

Halensee. Damit die City Station ihre Arbeit als soziales Restaurant für Obdachlose und andere Notleidende wie gewohnt fortführen kann, braucht es Spenden. Seit 1. November stellt die Einrichtung der Berliner Stadtmission in der Joachim-Friedrich-Straße 46 insgesamt 25 Notübernachtungsplätze zur Verfügung. Entsprechend hoch ist der Bedarf an Frühstücksutensilien wie Brötchen, Brot, Kaffee, Aufschnitt und Käse. Abgeben kann man diese Produkte oder Geldspenden jederzeit vor Ort. tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.