Schwungvolle Rhythmen mit drei Pianisten und einem Schlagzeuger

Der Spandauer Musiker Frank Muschalle spielt mit drei Kollegen am 24. Oktober um 20 Uhr im Gotischen Saal der Zitadelle. (Foto: privat)

Haselhorst. Zu einer internationalen Boogie Woogie Session mit drei Pianisten und einem Schlagzeuger lädt der Spandauer Musiker Frank Muschalle am 24. Oktober um 20 Uhr in den Gotischen Saal der Zitadelle, Am Juliusturm 64, ein. Neben Muschalle sind Julian Phillips (Großbritannien), Chris Conz (Schweiz) und Dirk Engelmeyer (Osnabrück) zu hören.

Frank Muschalle, Gastgeber des Abends, ist seit 20 Jahren in ganz Europa auf Tournee und zählt zu den international gefragtesten Boogie-Woogie-Pianisten. Er spielte in der Schweiz, Holland, Österreich, Belgien, Polen, Deutschland, den USA, in Frankreich und Spanien. Der Brite Julian Phillips begann im Alter von zehn Jahren mit dem klassischen Klavierunterricht. Durch das Album "Back To Boogie" von Neville Dicki wurde sein Interesse für Blues und Boogie Woogie geweckt. Von da an beschäftigte er sich mit dieser Stilistik und ist heute einer der bedeutendsten Vertreter dieser Musik.

Chris Conz aus Zürich kann einen beachtenswerten musikalischen Werdegang vorweisen. Er pflegt den authentischen Boogie-Woogie und Blues aus den dreißiger Jahren und feierte bereits große Erfolge bei verschiedenen internationalen Festivals und Engagements in den USA. Heute ist Chris nicht nur als Solo-Pianist, sondern auch mit seinem Trio unterwegs. Dirk Engelmeyer aus Osnabrück entdeckte in früher Jugend das Schlagzeug für sich und beschäftigt sich seitdem intensiv mit den vielen Facetten dieses Instruments. Er begleitet seit Jahren verschiedene Gruppen und Solisten, wobei er mittlerweile besonders als Begleiter von Boogie-Woogie-Pianisten gefragt ist.

Karten für das Konzert gibt es für 18 Euro, ermäßigt 13 Euro an der Abendkasse. Telefonisch können Karten unter 333 40 21 vorbestellt werden.

Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.