Bezirksamt entschied: Ellef-Ringnes-Schule bleibt

Heiligensee. Die Ellef-Ringnes-Grundschule bleibt dauerhaft an der ursprünglich nur als Ausweichstandort vorgesehenen Adresse im Erpelgrund. Das hat das Bezirksamt auf seiner Sitzung am 2. Juni beschlossen.

Zur Begründung nannte Schulstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) auf Nachfrage der Berliner Woche zwei Hauptgründe. Nach dem Brand der Sporthalle 2013, die den Umzug an den Erpelgrund auslöste, sei der Wunsch der Schule entstanden, neben der Wiederherrichtung der Sporthalle auch den Standort insgesamt zu sanieren. So ist es in dem hügeligen Gelände immer wieder zu Wasserschäden gekommen. Diese Sanierung hätte jedoch erst einen Rückzug im Schuljahr 2016/2017 erlaubt. "Jetzt können wir in Ruhe sanieren, ohne den Unterricht zu stören", sagt Schultze-Berndt.

Dazu komme, dass sich das Grundstück im Erpelgrund als ehemalige Grundschule ideal für den Grundschulunterricht anbiete. Und das wiederum führt zum zweiten Hauptgrund für die dauerhafte Verlegung vom Stolpmünder Weg zum Erpelgrund. Die Zahl der Sekundarschüler wird in Heiligensee erheblich steigen. Deswegen benötigt die Haushofer-Schule eine Filiale, für die sich der Stolpmünder Weg anbietet. Dieser Standort kann im Zuge der Sanierung auf die Bedürfnisse der Sekundarschüler zugeschnitten werden.

Wie berichtet, hatte sich ein Teil der Elternschaft der Ellef-Ringnes-Grundschule vehement für den Rückzug an den alten Standort ausgesprochen. Andererseits zeigte sich eine schweigende Mehrheit, die sich weder explizit für den Verbleib am neuen, noch gegen den Rückzug an den alten Standort aussprach.

Der Vorsitzende der Reinickendorfer SPD, Jörg Stroedter, kritisiert die Entscheidung: "Frau Schultze-Berndt hat ihr Versprechen gebrochen, den Umzug der Ellef-Ringnes-Grunschule schnell und unbürokratisch über die Bühne zu bringen." Er verweist auf den Vorschlag der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung zu einem Runden Tisch über die Heiligenseer Schulpolitik. So sei die Otfried-Preußler-Grundschule im selben Ortsteil nur wenige hundert Meter vom neuen Standort der Ellef-Ringnes-Grundschule entfernt.


Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.