Neben Kaufland in Heinersdorf soll ein Autopflegecenter entstehen

Auf diesem Grundstück neben Kaufland, finden derzeit Abrissarbeiten statt. (Foto: Bernd Wähner)

Heinersdorf. Auf dem ehemaligen Milchhofgelände an der Romain-Rolland-Straße, gleich neben Kaufland, finden seit geraumer Zeit Abrissarbeiten statt. Was soll auf diesem Grundstück entstehen?

Mit dieser Frage wandten sich mehrere Leser an die Redaktion der Berliner Woche. Weil es dort kein Bauschild oder einen sonstigen Hinwies gibt, weckt diese Baustelle natürlich das Interesse vieler Heinersdorfer. „Mit Baugenehmigung vom 5. Februar 2014 wurde auf dem Grundstück Romain-Rolland-Straße 13 die Errichtung eines Autopflegecenters genehmigt“, teilt Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) auf Anfrage mit. Ende Juli dieses Jahres wurde vom Bauherrn im Zuge eines Nachtragsverfahrens eine räumliche Verschiebung des Autopflegecenters auf dem Grundstück beantragt. „Dieses Antragsverfahren läuft derzeit“, so der Stadtrat weiter.

Damit gebaut werden kann, müssen allerdings die alten Gebäude und Anlagen abgetragen werden. Diese Arbeiten laufen derzeit. Die Abrissarbeiten bedürfen keiner Genehmigung. Sie wurden allerdings vor Beginn der Arbeiten dem Pankower Bau- und Wohnungsaufsichtsamt angezeigt. Es ist davon auszugehen, dass mit einem Bauschild über das Vorhaben informiert wird, wenn es abschließend genehmigt ist und in die Umsetzungsphase geht. BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
6
Alexander Hörnke aus Heinersdorf | 22.11.2016 | 11:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.