Spendenlauf für die "Arche"

Hellersdorf. Rund 250 000 Euro übergaben die Läufer des Vereins "Sportler 4 a childrens world" am Dienstag, 5. Mai, an das christliche Kinder- und Jungendhilfswerk "Die Arche". Die Extremsportler um den Vereinsvorsitzenden John McGurk waren zuvor 14 Tage und Nächte durch Deutschland gelaufen, um Geld zu sammeln. Sie liefen dabei unter anderem Filialen der Reno Schuh GmbH an, des Hauptsponsors der Spendenaktion, an. Startpunkt war der Arche-Standort in München. Es gab pro gelaufener Zwischenetappe 200 Euro. Insgesamt legten die Läufer eine Strecke von 2015 Kilometern zurück. Das Geld wurde symbolisch in Form eines Schecks im Arche-Hauptsitz in der Tangemünder Straße 7 übergeben.


Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.