Der musikalische Warschau Express rollt ein in Karlshorst....

"Warschau Express" Birgit Heppner
Berlin: Kulturhaus Karlshorst | Pünktlich zum 25. Jubiläum des Jazztreffs in Karlshorst rollen Generationen von Jazzmusikern- und Freunde der Musik aus Polen und Deutschland per Warschau Express ein...diesen Samstag ist die Mischung perfekt!

Wie immer füllt sich der Saal – die Fans kennen die Termine! Herzhafte Muffins, Bier und Wein laden dazu ein, professionelle Instrumentalmusik, zu genießen.

Die „deutsch-polnische“ Band hat sich vor Jahren gefunden – sie pendeln zwischen Berlin und Warschau und nennen sich daher Warschau Express.
Bass, Klarinette und Saxophon übertreffen sich...ausgezeichnete Solisten und leidenschaftliche perfekte Liebhaber der Instrumente begeistern mit abschweifenden Melodien und karibischem Flair...

Ein Vorgeschmack auf das eigentliche Jubiläum, dass nächste Woche, am 22.04.1017 um 20 Uhr mit „Friedhelm Schönfeld“ gefeiert wird. Sonntag gibt’s einen Jazz-Brunch, wenn das nicht verlockend klingt!

Eine Fotoausstellung im Untergeschoss des Kulturhauses dokumentiert die Geschichte des Jazztreffs – „Jam Session für die Augen“ Drei leidenschaftliche Fotografen, die als Vereinsmitglieder engagiert sind und somit die Szene kennen, haben die Momente des Jazz festgehalten.

Es lohnt sich also mal wieder im Kulturhaus Karlshorst vorbei zu schauen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.